Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Realme X9 Pro wird eines der ersten Smartphones mit MediaTeks Dimensity 1200

Das Realme X9 Pro wird eines der ersten Smartphones mit MediaTeks Dimensity 1200
Das Realme X9 Pro wird eines der ersten Smartphones mit MediaTeks Dimensity 1200
Heute stellt MediaTek seine beiden neuen Mobilprozessoren, den Dimensity 1200 und den Dimensity 1100 offiziell vor. Realme hat sogleich bestätigt, dass man als einer der ersten Hersteller die neuen Chips verbauen möchte. So soll der Dimensity 1200 im Realme X9 Pro zum Einsatz kommen. Nun gibt es erste Gerüchte zu den Specs des neuen Smartphones.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Dimensity 1200 wird im 6-nm-Verfahren hergestellt (Vorgänger: 7 nm) und nutzt gleich vier der neuen A78 Cores in einer 1 + 3 + 4 Konfiguration. Die Taktrate des Primärkerns wird gegenüber dem Vorgänger um 400 MHz auf 3 GHz angehoben. Die restlichen drei A78-Kerne laufen mit 2,6 GHz. Dazu gesellen sich noch vier etwas schwächere, dafür aber stromsparende A55-Kerne, welche jeweils mit 2 GHz takten.

Die höhere Taktrate des Primärkerns soll laut MediaTek für eine um 20 Prozent gestiegene Single-Core-Performance sorgen. Realme bestätigte nun, dass man den Chip in ihrer neuen X-Serie integrieren möchte. Zuvor hatte der Hersteller bereits offiziell verkündet, dass im kommenden Realme Race ein Snapdragon 888 zum Einsatz kommen soll.

Angeblich vertrauensvolle Quellen wollen nun geleakt haben, dass der Dimensity-Chip im Realme X9 Pro Verwendung findet. Der Quelle nach wird der Chip mit 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher kombiniert werden und mit Android 11 (und Realme UI 2.0) launchen.

Glaubt man den Hinweisgebern, so wird das Realme X9 Pro das erste Realme-Smartphone mit einer 108-MP-Kamera (plus zwei weiteren 13-MP-Sensoren). Der OLED-Bildschirm soll eine Größe von 6,4 Zoll haben, mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflösen und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz beherrschen. Natürlich ist durch den Dimensity-Chip 5G mit an Bord. Der Akku ist angeblich 4.500 mAh groß und kann über ein 65-W-Netzteil schnellgeladen werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Das Realme X9 Pro wird eines der ersten Smartphones mit MediaTeks Dimensity 1200
Autor: Christian Hintze, 20.01.2021 (Update: 20.01.2021)