Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MediaTek stellt offiziell seine neuen Smartphone-5G-Chips Dimensity 1200 und 1100 mit Cortex-A78-Kernen vor

MediaTek stellt offiziell seine neuen Smartphone-5G-Chips Dimensity 1200 und 1100 mit Cortex-A78-Kernen vor
MediaTek stellt offiziell seine neuen Smartphone-5G-Chips Dimensity 1200 und 1100 mit Cortex-A78-Kernen vor
MediaTek hat in einer Pressemitteilung offiziell den neuen Dimensity 1200 Flagship-5G-SoC und sein minimal schwächeres Schwestermodell Dimensity 1100 5G vorgestellt. Neben der reinen Leistung wurden vor allem die KI- und Multimedia-Verbesserungen seitens des Herstellers hervorgehoben. Erste Geräte sollen noch Ende des ersten Quartals diesen Jahres erscheinen.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die beiden neuen Smartphone-Chipsets MediaTek Dimensity 1200 und Dimensity 1100 5G werden nun in 6 nm von TSMC hergestellt. Die kleinere Strukturbreite erlaubt eine Erhöhung des Taktes und macht die Prozessoren noch sparsamer. Durch einen niedrigen Preis sollen die Dimensity-Chips den Massenmarkt auch im Flagshipbereich erobern.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dafür besitzt der stärkere Dimensity-1200-Chip einen Arm Cortex-A78-Primärkern, der mit 3 GHz taktet. Drei weitere Arm Cortex-A78-Kerne taktet mit 2,6 GHz und vier sparsame Arm Cortex-A55-Kerne laufen auf bis zu 2 GHz. Das Oca-Core-Design soll bis zu 25 Prozent sparsamer als die Vorgängergeneration laufen und dabei bis zu 22 Prozent mehr Leistung entfalten.

Das 5G-Modem sitzt direkt im Chip, das spart Platz. Der Chip soll so der erste 5G-Chip sein, der echte Dual-5G-SIMs erlaubt (2x 5G SA). Stolz ist man auch auf die neue Kameratechnik: Der SoC unterstützt nun 4K-HDR+-Videos mit einer 40 Prozent größeren Dynamik. Allerdings gibt der Hersteller keine Framerate dazu an. Verbesserte KI-Funktionen sorgen auch hier im Dual-Kamerabetrieb für bessere Unschärfeeffekte und Bokehs. Fotosaufnahmen sollen mit bis zu 200 Megapixel möglich sein, hier zieht MediaTek mit Qualcomm gleich. Die KI verbessert Bilder im Nachtmodus und verfügt über ein paar neue Fähigkeiten wie AI Panorama Night Shot.

Für Displays steigt die potentielle Bildwiederholfrequenz auf bis zu 168 Hz, die maximale Auflösung beträgt 2.520 x 1.080 Pixel. Etwas seltsam ist, dass MediaTek bei der Grafik mit dem Mali G77 MC9 auf die letzte Generation setzt und nicht auf die aktuelle Mali G78 GPU.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der etwas schwächere SoC Dimensity 1100 hat nur wenige Nachteile gegenüber dem größeren Modell. Einer davon ist die Kernkonfiguration, denn hier gibt es keinen 3-GHz-Primärkern, stattdessen takten hier alle A78-Cores mit 2,6 GHz in einer 4  + 4-Konfiguration. Darüber hinaus beträgt die maximale Bildwiederholrate „nur“ 144 Hz, die Kamera schießt Fotos mit bis zu 108 MP, die meisten anderen Bereiche bleiben gegenüber dem Dimensity 1200 unverändert.

Verschiedene Hersteller wie Xiaomi, Vivo, OPPO und realme haben bereits angekündigt die neuen SoCs verwenden zu wollen, erste Geräte werden noch für das laufende Quartal erwartet, spätestens aber im zweiten Quartal 2021. Mit dem Realme X9 Pro wird laut einiger Berichte eines der ersten Modelle mit dem MediaTek Dimensity 1200 erscheinen.

MediaTek Dimensity 1200 Specs
MediaTek Dimensity 1200 Specs
MediaTek Dimensity 1100 Specs
MediaTek Dimensity 1100 Specs

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > MediaTek stellt offiziell seine neuen Smartphone-5G-Chips Dimensity 1200 und 1100 mit Cortex-A78-Kernen vor
Autor: Christian Hintze, 20.01.2021 (Update: 20.01.2021)