Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

United Internet: Aufbau des eigenen 5G-Netzes in den Startlöchern

Bald könnte es mit dem 5G-Aufbau von United Internet losgehen (Bild: Telefónica)
Bald könnte es mit dem 5G-Aufbau von United Internet losgehen (Bild: Telefónica)
Mit United Internet wird demnächst ein vierter Mobilfunkanbieter in Deutschland sein 5G-Netz an den Start bringen. Dies bestätigte das Unternehmen jetzt auf Anfrage. Vorher muss nur noch der National Roaming-Vertrag mit Telefónica (O2) abgeschlossen werden.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Als vor zwei Jahren die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland in die heiße Phase eintrat, bahnte sich langsam aber sicher eine Überraschung an: Mit United Internet, dem Unternehmen hinter 1&1, war ein viertes Unternehmen bei der Auktion dabei, das es ernst meinte. Doch seit dieser Aktion ist es relativ stumm um den Anbieter und sein künftiges Mobilfunknetz geworden. Bis jetzt zumindest.

So berichten unsere Kollegen bei Golem, dass United Internet auf Anfrage bestätigt hat, dass man demnächst mit dem Aufbau eines eigenen 5G-Netzes anfangen wird. Bis es soweit ist, muss nur noch ein neuer Vertrag mit Telefónica (O2) über National Roaming geschlossen werden, damit 1&1-Kunden auch in Zukunft das 4G-Netz des etablierten Mobilfunkbetreibers nutzen können. In diesem Kontext gab es heute noch eine gute Nachricht, die sich ebenfalls positiv auf den Aktienkurs von United Internet auswirkt: So hat Telefónica bekannt gegeben, dass die Preise für Datenvolumen in seinem Mobilfunknetz deutlich gesenkt wurden und dass dieser Trend in Zukunft so weiter gehen wird.

Mit einem Vertragsabschluss zwischen United Internet und Telefónica rechnet letztere Mitte Mai 2021. Anschließend will United Internet mit dem Aufbau eines eigenen 5G-Netz beginnen, das dann von 1&1-Kunden genutzt werden kann. Es dürfte also nur noch wenige Monate dauern, bis endlich ein viertes 5G-Netz hierzulande an den Start geht. An der Stelle darf man gespannt sein, welchen Einfluss der neue Anbieter auf den deutschen Mobilfunkmarkt mit seinen hohen Preisen hat. Im Allgemeinen kann man in dem Bereich aber davon ausgehen, dass mehr Konkurrenz am Ende gut für den Kunden ist.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1428 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > United Internet: Aufbau des eigenen 5G-Netzes in den Startlöchern
Autor: Cornelius Wolff,  8.02.2021 (Update:  8.02.2021)