Notebookcheck Logo

Der LG Ultra PC startet in Deutschland mit AMD Ryzen und 16:10-IPS-Panel

Der LG Ultra PC verspricht eine lange Akkulaufzeit dank sparsamer AMD Ryzen 5000U-Prozessoren. (Bild: LG)
Der LG Ultra PC verspricht eine lange Akkulaufzeit dank sparsamer AMD Ryzen 5000U-Prozessoren. (Bild: LG)
LG hat angekündigt, dass die Ultra PC-Serie endlich auch nach Deutschland kommt, in Form von zwei Premium-Notebooks, die mit einer Reihe von AMD Ryzen-Prozessoren angeboten werden. Mit entspiegelten Bildschirmen im 16:10-Format und recht leichten Gehäusen haben die Geräte einiges zu bieten.

Beim LG Ultra PC 14 (14U70Q) und Ultra PC 16 (16U70Q) handelt es sich um hochwertige Notebooks mit schlichtem Design und modernen AMD-Prozessoren – das Topmodell ist unabhängig von der Größe mit einem AMD Ryzen 7 5825U ausgestattet, der acht Kerne, 16 Threads und Taktfrequenzen bis 4,5 GHz erreicht.

Der Akku fasst stets 72 Wh, wodurch eine Laufzeit von bis zu 21 Stunden Videowiedergabe bzw. 16,5 Stunden im Mobile Mark 2018 erreicht werden soll. Beide Notebooks sind 16,3 Millimeter dünn, der 1,29 Kilogramm leichte 14-Zöller ist mit einem IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und einer Helligkeit von 300 Nits ausgestattet, der 1,6 Kilogramm leichte LG Ultra PC 16 besitzt ein 16:10-Panel mit derselben Auflösung, das aber nur eine Helligkeit von 250 Nits erreicht. Beide Geräte setzen auf ein entspiegeltes Display, das nur 45 Prozent des NTSC-Farbraums darstellen kann.

Die Geräte besitzen eine Infrarot-Kamera, die LG Glance ermöglicht, ein Feature, das den Bildschirm automatisch unscharf machen kann, wenn jemand dem Nutzer über die Schulter sieht, wird ein externer Monitor angeschlossen, wird stets nur jenes Display scharf dargestellt, das der Nutzer anschaut. Entfernt sich der Nutzer vom Laptop, kann dieser automatisch gesperrt werden. Der Windows-Login klappt wahlweise per Gesichtserkennung oder Fingerabdrucksensor. LG verbaut neben einem HDMI-Port auch zweimal USB-A und einmal USB-C, jeweils mit einer Bandbreite von 5 Gbit/s.

Preise und Verfügbarkeit

LG hat sich offiziell zwar nicht zu den Preisen und zur Verfügbarkeit der Ultra PC-Serie geäußert, das Modell mit 16 Zoll großem Display (16U70Q) wird aber bereits bei ersten Händlern zu Preisen ab 1.199 Euro gelistet.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Der LG Ultra PC startet in Deutschland mit AMD Ryzen und 16:10-IPS-Panel
Autor: Hannes Brecher, 18.08.2022 (Update: 18.08.2022)