Notebookcheck Logo

LG Gram 17 (2022): Endlich auch mit mattem Bildschirm

LG Gram 17 (2022) im Test: Leichtes Office-Notebook mit starken Laufzeiten
LG Gram 17 (2022) im Test: Leichtes Office-Notebook mit starken Laufzeiten
Das federleichte LG Gram 17 (17Z90Q) bietet einen Alder-Lake-Prozessor, Thunderbolt 4 und Platz für zwei PCIe-4-SSDs. Dazu gesellen sich hervorragende Akkulaufzeiten und ein matter 17-Zoll-Bildschirm im 16:10-Format (2.560 x 1.600 Bildpunkte).

LG liefert mit dem Gram 17 ein schlankes, mobiles Office-Notebook, das ein Gewicht von lediglich 1.350 Gramm auf die Waage bringt und somit zu den Leichtgewichten zählt. Dies wird durch konsequenten Leichtbau erreicht: Das Gehäuse ist aus einer Magnesium-Legierung gefertigt, im Inneren des Notebooks findet sich nur das Nötigste.

Core-i5-1240P-Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher (LPDDR5-5200, Dual-Channel-Modus, onboard, nicht erweiterbar) rüsten den Rechner für den Office- und Internetbetrieb. Auf eine dauerhaft hohe Auslastung ist das Notebook nicht ausgelegt: Der Prozessor quittiert kurze Lastspitzen mit viel Rechenleistung, muss bei länger anhaltender Last aber die Geschwindigkeit drosseln. Das Speicherplatzangebot (512 GB) der sehr flinken PCIe-4-SSD dürfte in den meisten Fällen ausreichen. Ansonsten böte das Notebook Platz für eine zweite PCIe-4-SSD.

Ein 80-Wh-Akku sorgt für praxisnahe Laufzeiten von etwa 11 bis 14 Stunden (Displayhelligkeit ca. 150 cd/m²), bei maximaler Displayhelligkeit genügt eine Akkuladung für eine WLAN-Laufzeit von etwa 7 Stunden. Die Energieversorgung des Notebooks geschieht mittels eines USB-C-Netzteils (65 Watt), das an beide Thunderbolt-4-Anschlüsse gesteckt werden kann.

Hatten frühere Gram-Modelle nur Displays mit spiegelnden Oberflächen zu bieten, verfügt das aktuelle Modell über einen matten Bildschirm – weiterhin im arbeitsfreundlicheren 16:10-Format bei einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten. Helligkeit bzw. Kontrast erfüllen das jeweilige Soll, dazu gesellen sich stabile Blickwinkel und eine gute Farbdarstellung. Positiv: Das Panel deckt den DCI-P3-Farbraum nahezu komplett ab.

Weitere Informationen hält unser Testbericht zum LG Gram 17 (2022) bereit.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > LG Gram 17 (2022): Endlich auch mit mattem Bildschirm
Autor: Sascha Mölck, 20.08.2022 (Update: 17.08.2022)