Notebookcheck Logo

Der NOMVDIC X300 vereint einen mobilen LED-Projektor und Harman Kardon Lautsprecher im schicken Gehäuse

NOMVDIC kombiniert einen mobilen Lautsprecher mit einem LED-Projektor. (Bild: NOMVDIC)
NOMVDIC kombiniert einen mobilen Lautsprecher mit einem LED-Projektor. (Bild: NOMVDIC)
Der NOMVDIC X300 startet als mobiler LED-Projektor mit hochwertigen integrierten Lautsprechern von Harman Kardon ins Crowdfunding. Der Hersteller verspricht, dass Bilder mit einer Diagonale von bis zu 100 Zoll projiziert werden können, während der Akku bis zu sechs Stunden hält.

Der NOMVDIC X300 ist ein kompakter, rund 2,5 Kilogramm leichter Projektor, der mithilfe eines integrierten Handgriffs bequem transportiert werden kann. Das Gehäuse besitzt mit der Kombination aus Grün und Kupfer einen gewissen Retro-Charme. Der LED-Projektor kann aus einer Distanz von 2,6 Metern ein Bild mit einer Diagonale von 100 Zoll an die Wand projizieren.

Durch RGB-LEDs kann der Rec. 709-Farbraum zu 125 Prozent dargestellt werden, die Helligkeit wird vom Hersteller mit 350 ANSI-Lumen angegeben, die Lebensdauer der LED mit 30.000 Stunden. Der Projektor erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, Inhalte können wahlweise drahtlos über WLAN oder per USB-C- oder HDMI-Kabel übertragen werden, für das Abspielen von Musik steht auch Bluetooth zur Verfügung.


Der Projektor wird auch als mobiler Lautsprecher beworben. Dazu verbaut der Hersteller jeweils zwei Hochtöner und zwei Tieftöner mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 16 Watt. Diese Lautsprecher wurden von den Audio-Experten von Harman Kardon optimiert, um den bestmöglichen Klang zu erzielen. Der Akku fasst eine Kapazität von 10.000 mAh, was für sechs Stunden Audiowiedergabe oder für drei Stunden Videowiedergabe reichen soll.

Preise und Verfügbarkeit

Der NOMVDIC X300 wird derzeit über Indiegogo finanziert. Die Kampagne läuft noch 28 Tage, schon jetzt konnten mehr als 117.000 Euro gesammelt werden. Im "Launch Special" wird der Projektor für 749 US-Dollar (ca. 716 Euro) zuzüglich Steuern und Importkosten angeboten, später soll der Preis auf 1.099 US-Dollar (ca. 1.050 Euro) steigen.


Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Der NOMVDIC X300 vereint einen mobilen LED-Projektor und Harman Kardon Lautsprecher im schicken Gehäuse
Autor: Hannes Brecher, 17.06.2022 (Update: 17.06.2022)