Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die DJI Air 2S bietet einen deutlich größeren Sensor und weitere spannende Upgrades

Die DJI Air 2S bietet einen Sensor der genauso groß wie jener der Mavic Air 2 Pro ist. (Bild: DJI)
Die DJI Air 2S bietet einen Sensor der genauso groß wie jener der Mavic Air 2 Pro ist. (Bild: DJI)
DJI hat heute seine neueste Drohne vorgestellt, die neben einigen kleineren Upgrades vor allem einen deutlich größeren Sensor bietet, der eine bessere Foto- und Videoqualität verspricht.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die neueste Drohne von DJI streicht den "Mavic"-Markenname, dennoch hat die Air 2S viel mit der Mavic Air 2 (ca. 780 Euro auf Amazon) gemein. Die im wahrsten Sinne des Wortes größte Neuerung ist der Sensor, dieser ist nun nämlich im 1 Zoll Format ausgeführt und damit deutlich größer als der 1/2 Zoll Sensor des Vorgängers. Die Auflösung sinkt von 47 MP auf 20 MP, einzelne Pixel wachsen allerdings auf 2,4 μm, wodurch der Sensor deutlich mehr Details aufzeichnen kann.

Die Air 2S kann Fotos mit einer Auflösung von 20 Megapixel aufzeichnen, je nach Szene werden automatisch HDR- oder bei wenig Licht Hyperlight-Bilder erstellt. Die Drohne kann wahlweise 5,4K-Video mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde oder 4K-Video mit 60 fps bei einer Datenrate von bis zu 150 Mbit/s aufzeichnen. Zoom gibts nur digital. Falls keine SD-Speicherkarte eingelegt wird können Bilder und Videos auch auf dem internen 8 GB fassenden Flash-Speicher abgespeichert werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Die DJI Air 2S bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 31 Minuten, weniger je nach den Windverhältnissen. Über einige Sensoren soll verhindert werden, dass die Drohne mit Objekten zusammenstößt. Über vier Antennen erreicht die DJI Air 2S eine Reichweite von bis zu 12 Kilometern, über die gesamte Distanz hinweg kann ein 1.080p-Video in Echtzeit übertragen werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die DJI Air 2S kann ab sofort über die Webseite des Herstellers zum Preis von 999 Euro bestellt werden. Die "Fly More Combo", die insgesamt drei Akkus, sechs Paare Ersatzpropeller, ein ND-Filterset, eine Akku-Ladestation und eine Umhängetasche enthält, kostet 1.299 Euro.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Die DJI Air 2S bietet einen deutlich größeren Sensor und weitere spannende Upgrades
Autor: Hannes Brecher, 15.04.2021 (Update: 15.04.2021)