Notebookcheck Logo

DJI Mavic 3: Neue Rendergrafiken geben Ausblick auf die neue Drohne, Release wohl in Kürze

Neue Renderbilder geben einen Ausblick auf die DJI Mavic 3. (Bilder: @DealsDrone)
Neue Renderbilder geben einen Ausblick auf die DJI Mavic 3. (Bilder: @DealsDrone)
Neue Rendergrafiken zur kommenden DJI Mavic 3 sind aufgetaucht. Laut mit der Entwicklung vertrauter Quelle sollen diese in diversen Bereichen sehr nahe am finalen Produkt sein.

Erst vor wenigen Tagen wurden einige erstaunlich detaillierte Informationen zur kommenden DJI Mavic 3 geleakt. Einhergehend waren auch ein paar Bilder, die allerdings alles andere als präzise waren. Das ändert sich nun. Auf Twitter wurden neue Rendergrafiken des nahenden Drohnenmodells von DJI veröffentlicht. Diese stammen allerdings ebenfalls von einem Leaker und nicht vom Hersteller selbst.

Mit Rendergrafiken ist es immer so eine Sache. Man weiß nie, wie exakt sie wirklich sind. In diesem Fall sollen aber viele gezeigte Teile tatsächlich dem Original entsprechen. Dies hat eine mit der Entwicklung vertraute Person dem Blog DroneDJ mitgeteilt. Vor allem das Kameramodul soll ziemlich genau dem entsprechen, was wir an der DJI Mavic 3 erwarten dürfen. Andere Bereiche wie die die Propeller tragenden Arme sollen hingegen weniger exakt sein.

Zudem hat die Quelle dem Magazin bestätigt, dass die Kamera der DJI Mavic 3 zusammen mit Hasselblad entwickelt wurde. Dies deckt sich mit dem vorherigen Leak, der zwei Sensoren erwartet. Der Hauptsensor soll Videos in 5,7K aufzeichnen können. Die Brennweite ist mit 24 mm angegeben, die Blende mit f/2.8. Dazu wird ein siebenfacher optischer Zoom der zweiten Kamera erwartet. Diese Kennzahlen sind auch auf den neuen Rendergrafiken zu erkennen. Hierbei ist aber nicht klar, ob sich diese Informationen auf den bereits bekannten Leak beziehen oder der Ersteller eigene Quellen hat.

Für Fans besonders interessant ist die Frage nach dem Release der DJI Mavic 3. Die Kontaktperson von DroneDJ erwartet die Vorstellung des Nachfolgers der der Mavic 2 und Mavic 2 Pro (ab ca. 1.100 Euro bei Amazon) für den Oktober oder November. Das Design soll bereits finalisiert sein, sodass einer zeitnahen Vorstellung nicht mehr viel im Wege stehen dürfte.

Bilder: @DealsDrone
Bilder: @DealsDrone
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > DJI Mavic 3: Neue Rendergrafiken geben Ausblick auf die neue Drohne, Release wohl in Kürze
Autor: Marcus Schwarten,  8.09.2021 (Update:  8.09.2021)