Notebookcheck Logo

DJI Mini SE: Günstige Einsteiger-Drohne offiziell vorgestellt, erscheint aber nicht überall

Die DJI Mini SE erscheint nur in ausgewählten Ländern. (Bild: DJI)
Die DJI Mini SE erscheint nur in ausgewählten Ländern. (Bild: DJI)
DJI hat die erst vor wenigen Wochen geleakte Mini SE offiziell vorgestellt. Allerdings erscheint die günstige und knapp 250 g leichte Einsteiger-Drohne für 2.7K-Videos und 12-Megapixel-Fotos mit 3-Achsen-Gimbal sowie bis zu 10 km Reichweite leider nur in ausgewählten Ländern.

Vor wenigen Wochen hatte die Handelskette Walmart die neue DJI Mini SE geleakt, indem diese zu früh gelistet wurde. Mittlerweile hat der führende Drohnenhersteller sein neues Modell nun auch offiziell vorgestellt. Wie erwartet handelt es sich um eine günstige Einsteiger-Drohne, die allerdings nicht überall erscheinen wird.

Die neue DJI Mini SE wird nur in ausgewählte Länder fliegen. In den USA sowie den meisten Nationen in Europa soll es sie nach aktueller Planung nicht geben. Bestätigt wurde der Launch bisher für einige wenige Länder wie Brasilien, Russland und Malaysia. Dort ist das neue Modell auch auf den entsprechenden Länderwebseiten von DJI erschienen. In Malaysia liegt der Preis umgerechnet bei rund 325 US-Dollar, was etwas höher ist als der damals bei Walmart geleakte Preis von 299 US-Dollar.

Nach Angaben von DJI handelt es sich bei der DJI Mini SE um die Komponenten der Mavic Mini im Gehäuse der Mini 2 (ca. 430 Euro bei Amazon). Sie ist speziell für die Bedürfnisse von Einsteigern zugeschnitten. Zu ihren Features zählen Videoaufnahmen mit 2,7K und Fotos mit 12 Megapixel, die jeweils von einem 3-Achsen-Gimbal stabilisert werden. Mit einer Akkuladung soll eine Flugzeit von bis zu 20 Minuten möglich sein. Die maximale Reichweite liegt bei bis zu 10 km (je nach den örtlichen Regularien).

Die DJI Mini SE bringt nur 249 g auf die Waage und passt zusammengefaltet problemlos auf eine Handfläche. Leider müssen Drohnen-Piloten hierzulande aber über die offiziellen Kanäle auf die günstige Einstiegsdrohne verzichten.

 

Quelle(n)

DJI via Techradar

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > DJI Mini SE: Günstige Einsteiger-Drohne offiziell vorgestellt, erscheint aber nicht überall
Autor: Marcus Schwarten,  5.07.2021 (Update:  5.07.2021)