Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

DJI Mini 2 offiziell: Kleine Drohne, ganz groß (Erste Test- und Hands-On-Videos)

Die DJI Mini 2 ist aufgetischt: Die ersten Hands-On-Videos zur Mini-Drohne zeigen die Fortschritte bei Kamera und Fluggerät. (Bild: Peter McKinnon)
Die DJI Mini 2 ist aufgetischt: Die ersten Hands-On-Videos zur Mini-Drohne zeigen die Fortschritte bei Kamera und Fluggerät. (Bild: Peter McKinnon)
Die Mini-Drohne fliegt wieder! Nach dem ersten Versuch startet DJI nun mit 4K-Kamera und leicht modifiziertem Fluggerät erneut in die Lüfte. Die Specs wurden ja schon vorab bekannt, nun geht es um die Bewertung des Upgrades. Erste Hands-On- und Testvideos zeigen die Fortschritte der DJI Mini 2.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Endlich eine Drohne für Einsteiger mit Kino-Ambitionen, urteilt der finnische Filmmacher und Photograph Matti Haapoja in seinem Testbericht zur DJI Mini 2 (siehe Video unten). Die viel geleakte Mini-Drohne verzichtet auf den Beinamen Mavic, ist aber durchaus ein würdiger Nachfolger für die Mavic Mini, die 2019 als 249 Gramm Leichtgewicht vor allem den Vorteil der einfacheren Flugerlaubnis ohne Genehmigung hatte, beim Thema Video aber mit maximal 2,7K-Auflösung etwas zu wünschen übrig ließ und auch sonst recht abgespeckt daher flog.

2020 sorgt eine neue, wieder Gimbal-stabilisierte, 4K-fähige 12 Megapixel-Kamera mit F/2.8 Blende und 83 Grad Blickwinkel für deutlich hochauflösendere Aufnahmen bis 4K/30 bei einer Bitrate von 100 Mbit/s sowie RAW-Unterstützung bei Photos, dank neuem Controller mit OcuSync 2.0 darf sich die optisch kaum veränderte Mini-Drohne 10 km weit entfernen und bis 4.000 Meter hoch steigen. Die neue Drohnenverordnung der EU regelt hier aber einiges anders, unter anderem auch die Gewichtsgrenze, die bei der DJI Mini 2 bei 249 Gramm bleibt. Trotz kleinerem Akku meldet DJI Flugzeiten bis zu 31 Minuten mit einer Ladung. (Hier alle offiziellen Specs)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Erste Testberichte und Hands-On-Videos

DJI verkauft die neue Drohne ein wenig teurer als den Vorgänger, im Online-Shop kostet sie 459 Euro ohne Mehrwertsteuersenkung beziehungsweise 448 Euro für Deutschland. Hier ist sie etwa auch bereits bei Amazon zu finden. Die Fly More Combo lässt sich DJI mit 599 Euro bezahlen, in Deutschland zahlt man hier aktuell 584 Euro. Die Specs und ein Unboxing-Video sind ja bereits seit Tagen bekannt, spannender sind also die Einschätzungen der ersten Tester und hier findet sich auf Youtube bereits eine Vielzahl an Hands-On- und Vergleichsvideos, die etwa auch Unterschiede zur Mavic Mini herausarbeiten. Wir haben stellvertretende vier Videos verlinkt, die einen guten Überblick über die Fortschritte geben sollten und genügend Sample-Material zeigen. 

Den Beginn machen zwei bekannte Youtuber mit Schwerpunkt Film und Photo, die beide nicht nur die Film- und Bildqualität loben sondern auch die verbesserte Flug- und Windstabilität sowie 23 Prozent höhere Geschwindigkeit. Einschränkungen gibt es natürlich weiterhin, im Vergleich zu den größeren Mavic Air-Drohnen fehlen etwa Zeitlupen-Funktionen und natürlich Pro-Features wie Obstacle Avoidance. Einsteiger- und Hobby-Piloten könnten mit der DJI Mini 2 aber durchaus ein fast perfektes Fluggerät erhalten, das angesichts der Größe auch viel öfter dabei sein kann als die größeren und schweren Alternativen.

Quelle(n)

DJI sowie diverse Youtube-Videos

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7867 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > DJI Mini 2 offiziell: Kleine Drohne, ganz groß (Erste Test- und Hands-On-Videos)
Autor: Alexander Fagot,  5.11.2020 (Update:  5.11.2020)