Notebookcheck

DJI Mavic 2 Pro und Zoom: Faltbare Quadcopter mit Hasselblad-Kamera und Zoom

Faltbare Quadcopter mit Hasselblad-Kamera und Zoom: DJI Mavic 2 als Pro- oder Zoom-Modell.
Faltbare Quadcopter mit Hasselblad-Kamera und Zoom: DJI Mavic 2 als Pro- oder Zoom-Modell.
DJI stellt mit Mavic 2 Pro und Mavic Zoom zwei neue faltbare Kameradrohnen vor, mit denen DJI die Messlatte hinsichtlich der Kamera-Ausstattung bei den semiprofessionellen Quadcoptern wieder ein Stück nach oben verschiebt. Die Mavic 2 Pro kommt mit Hasselblad-Kamera, die Mavic Zoom mit einem 2-fach optischen Zoom (24 bis 48 mm).

DJI schraubt die Messlatte für faltbare Kameracopter in der Preisklasse ab 1.250 Euro mit zwei Neuheiten nach oben. Der neue Quadcopter DJI Mavic 2 Pro hat als Nachfolger der Mavic Pro als erste Flugdrohne eine Hasselblad-Kamera an Bord und die Mavic 2 Zoom ist die weltweit erste faltbare Hobby-Drohne mit optischem 2-fach Zoom (24 bis 48 mm).

DJI Mavic 2 Pro

Die Hasselblad-Kamera in der Mavic 2 Pro arbeitet mit einem 1-Zoll-CMOS-Sensor und 10 Bit Dlog-M-Farbprofil, fotografiert Luftbilder mit 20 MPixeln (5.472 x 3.648 Pixel) und 28-mm-Optik (äquivalent zum 35-mm-Format), die eine Offenblende von f/2.8 bietet. Videos werden mit bis zu 4K (3.840 x 2.160) 30 fps bei 100 Mbps Videobitrate aufgezeichnet. Das Gewicht der DJI Mavic 2 Pro beträgt 907 Gramm, gefaltet bringt es der DJI-Quadcopter auf Abmessungen von 214 x 91 x 84 Millimetern.

DJI Mavic 2 Zoom

Bei der Mavic 2 Zoom setzt DJI auf einen 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor und einen eingebauten optischen Zoom. Dem Nutzer stehen mit der Mavic 2 Zoom ein 2-facher optischer Zoom (24-48 mm) mit einer 2-fach-Digitalzoom-Funktion zur Verfügung , um ein "96-mm-Teleobjektiv" zu simulieren. Der Hybrid-Autofokus des Mavic 2 Zoom Quadcopters kombiniert Phasen- und Kontrasterkennung für eine höhere Genauigkeit beim Fokussieren. Fotos knipst die Mavic 2 Zoom mit 12 MP. Auf Wunsch lassen sich 9 gezoomten Fotos zu einem Foto mit "48-MP-Auflösung" zusammensetzen, beispielsweise für Landschaftsaufnahmen.

Exklusiv für die Mavic 2 Zoom gibt es den neuen Quickshotmodus Dolly-Zoom. Das erlaubt das automatische Heranzoomen beim gleichzeitigen Wegfliegen vom Motiv. Das Motiv im Zentrum bleibt dabei gleich groß und wird stärker in den Fokus gerückt, da Teile der Umgebung ausgeblendet werden.

Neue intelligente Werkzeuge und Flugfunktionen

Seiner Mavic 2 spendiert DJI auch neue intelligente Flugmodi wie den Hyperlapse-Modus, der Speichermöglichkeit von JPEG- und RAW-Fotos gleichzeitig auf micro-SD oder im internen Speicher. Dank ActiveTrack 2.0 lassen sich bewegte Motive noch einfacher im Fokus behalten

Für einen noch sichereren und stabilen Flug sorgen das verbesserte Flight-Autonomy-System inklusive Hindernisvermeidung. Die Mavic 2 ist als erste Drohne von DJI auf allen Seiten mit insgesamt 10 Sensoren zur automatischen Hinderniserkennung ausgestattet. Auch das Assistenzsystem für Piloten (APAS) wurde verbessert, bei schlechten Lichtbedingungen schaltet sich die neue untere Zusatzbeleuchtung der Mavic 2 automatisch ein und unterstützt eine sichere und präzise Landung.

Preis und Verfügbarkeit

Für die Mavic 2 Pro mit Akku, Fernsteuerung, Netzteil und vier Propeller-Paaren nennt DJI einen Einzelhandelspreis von rund 1.450 Euro. Für die Mavic 2 Zoom (mit Akku, Fernsteuerung, Netzteil und vier Paar Propellern) beträgt der UVP 1.250 Euro. Das Mavic 2 Fly More Kit beinhaltet zwei Intelligent Flight Batteries, eine Akkuladestation, ein Autoladegerät, einen Akku auf Power Bank Adapter, zwei Paar Propeller und eine Umhängetasche. Für dieses Set nennt DJI einen Preis von 320 Euro. Ein Gimbal-Austausch-Service exklusiv für Mavic 2 wird in Kürze verfügbar sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > DJI Mavic 2 Pro und Zoom: Faltbare Quadcopter mit Hasselblad-Kamera und Zoom
Autor: Ronald Matta, 24.08.2018 (Update: 24.08.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.