Notebookcheck

DJI und Microsoft: Partnerschaft für professionelle Drohnen in Unternehmen

DJI und Microsoft: Partnerschaft für Drohnen in Unternehmen.
DJI und Microsoft: Partnerschaft für Drohnen in Unternehmen.
DJI und Microsoft haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, um hochentwickelte KI sowie maschinelles Lernen für DJI Drohnen anzubieten. Die Kooperation der beiden Pioniere hat das Ziel, Unternehmen bei der Ausnutzung kommerzieller Drohnen-Technologie in Verbindung mit Cloud-Services zu unterstützen.

Mit der Microsoft-Partnerschaft veröffentlicht DJI auch ein Software-Development-Kit (SDK) für Windows, welches die Funktionsvielfalt kommerzieller Drohnen auf die große Windows-Unternehmensentwickler-Community erweitert. Mit Hilfe von Applikationen, die für Windows 10 PCs geschrieben wurden, können DJI-Drohnen künftig für eine Vielzahl industrieller Anwendungen angepasst und gesteuert werden. Damit sei die DJI-Drohnentechnologie für fast 700 Millionen Windows-10-Kunden weltweit zugänglich, heißt es in der Unternehmensmeldung von DJI und Microsoft.

DJI baut auf Microsoft Azure

DJI hat sich für Microsoft Azure als Cloud-Computing-Partner entschieden. Damit ermögliche DJI vielen Unternehmen auf der Welt, riesige Mengen an Luftbild- und Videodaten zu verarbeiten. Als Beispiele für mögliche Einsatzszenarien werden Landwirtschaft, öffentliche Sicherheit oder das Baugewerbe genannt.

Anwendungsbeispiel Präzisionslandwirtschaft mit Microsofts FarmBeats

DJI und Microsoft arbeiten bereits bei der Präzisionslandwirtschaft mit Microsofts FarmBeats als Lösung zusammen. Hier werden die Daten von Luft- und Bodensensoren mit Hilfe von AI-Modellen auf Azure IoT Edge gesammelt und analysiert. Mit den DJI-Drohnen werden verschiedene Sensoren genutzt, um beispielsweise Hitze, Licht, Feuchtigkeit und mehr zu erkennen. Microsoft FarmBeats integriert DJIs PC-Ground-Station-Pro-Software und den Mapping-Algorithmus, um Echtzeit-Heatmaps auf Azure IoT Edge zu erstellen, mit denen Landwirte Anomalien, Krankheiten, Schädlingsbefall oder andere Probleme, die die Ernte beeinträchtigen können, schnell identifizieren können.

Verfügbarkeit

DJIs SDK für Windows ist heute als Beta-Vorschau für die Teilnehmer der Microsoft-Build-Konferenz verfügbar und wird im Herbst 2018 allgemein erhältlich sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > DJI und Microsoft: Partnerschaft für professionelle Drohnen in Unternehmen
Autor: Ronald Matta,  8.05.2018 (Update:  8.05.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.