Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die klassische Pepsi Polaroid-Kamera kehrt zurück, mit echten Retro-Komponenten

Retrospekt bringt die Polaroid Spirit 600 im begehrten Pepsi-Design zurück. (Bild: Retrospekt)
Retrospekt bringt die Polaroid Spirit 600 im begehrten Pepsi-Design zurück. (Bild: Retrospekt)
Retrospekt bringt die begehrte Polaroid-Kamera im Pepsi-Stil zurück, die ursprünglich in den 1980er-Jahren vertrieben wurde. Neben dem ungewöhnlichen Design ist die Kamera auch spannend, weil sie teilweise aus Komponenten besteht, die aus echten Retro-Kameras stammen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Retrospekt ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Retro-Technologie wieder zum Leben zu erwecken, von Kompakt-Kassetten über Plattenspieler bis hin zu Kameras. Das jüngste Projekt des Unternehmens ist die Polaroid 600 Pepsi Instant Film Camera, die offiziell lizenziert ist, und zwar sowohl bei Polaroid als auch bei Pepsi.

Die Kamera wurde durch die Polaroid Spirit 600 im Pepsi-Design inspiriert, die in den 80er-Jahren erhältlich war, sodass Retrospekt auf ein Pepsi-Branding aus eben jener Zeit zurückgreift. Dadurch ergibt sich ein ungewöhnlicher Look mit Pepsi-Logo, Schriftzug und einer Verpackung, die genauso gut aus den 90ern stammen könnte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Zum Bau der Kamera werden Komponenten aus alten Polaroid-Kameras aus den 80ern und 90ern wiederverwertet, das Gehäuse entspricht exakt einer Kamera der Polaroid 600-Serie. Technisch ändert sich auch wenig – die Belichtung wird nach wie vor automatisch eingestellt, die Kamera unterstützt Verschlusszeiten von 1/3s bis 1/200s, ein Blitz ist eingebaut, das 110 mm f/10 Objektiv bietet einen Fixfokus, sodass man sich um das Fokussieren keine Gedanken machen muss.

Preise und Verfügbarkeit

Die Polaroid 600 Pepsi Instant Film Camera wird über die Webseite des Herstellers für 160 US-Dollar (ca. 138 Euro) vertrieben, ein Film-Paket mit 8 Fotos in der Größe 7,8 x 7,8 Zentimeter (ohne Rahmen) kostet 22 US-Dollar (ca. 19 Euro). Die Batterie ist direkt in die Film-Behälter integriert, die Kamera muss daher nie aufgeladen werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Die klassische Pepsi Polaroid-Kamera kehrt zurück, mit echten Retro-Komponenten
Autor: Hannes Brecher,  3.11.2021 (Update:  3.11.2021)