Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Olympus arbeitet an smarter, neuer und "konkurrenzloser" Micro-Four-Thirds-Kamera unter der Marke OM System

Der Name Olympus, pardon OM System, bürgt für Qualität. Eine neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera mit Computational Photography-Features steht am Plan.
Der Name Olympus, pardon OM System, bürgt für Qualität. Eine neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera mit Computational Photography-Features steht am Plan.
(Update: Erster Teaser zur neuen Kamera entdeckt) Der Micro Four Thirds Standard wurde schon oft totgesagt, doch die leben bekanntlich länger. Olympus, die ja mittlerweile OM Digital heißen, wollen künftig unter der neuen Marke OM System wieder neue Systemkameras produzieren, etwa eine nach eigenen Aussagen "konkurrenzlose" Micro-Four-Thirds-Kamera mit austauschbaren Linsen, die nicht nur klein und leichtgewichtig sein soll, sondern auch etwas von aktuellen Smartphone-Kameras gelernt haben will.
Alexander Fagot,

Zuerst Olympus, dann OM Digital Solutions, nun also OM System. Die Macher hinter der neuen Marke heißen immer noch OM Digital, dennoch soll offenbar die neue Marke OM System im Vordergrund stehen, wie eine neue Webseite, zwei erste Promo-Videos (siehe unten) und eine Pressemitteilung dieser Tage verkünden. All das baut auf der Tradition von Olympus auf und so wundert es nicht, dass die prominente Historie als innovativer Kamera-Hersteller im Vordergrund der Ankündigungen steht.

Neue Micro-Four-Thirds-Kamera mit Computational Photography

In der Mitteilung an die Öffentlichkeit ging es nicht nur um die Präsentation einer neuen Marke für Photo-Profis und alle, die es noch werden wollen, es gab auch eine erste konkrete Ankündigung. Olympus, pardon OM Digital, will eine neue Micro-Four-Thirds-Systemkamera mit austauschbaren Objektiven auf den Markt bringen, die nicht nur klein und leichtgewichtig wird, sondern offenbar auch einiges von aktuellen Smartphone-Kameras gelernt haben will. Konkret soll die neue OM System Kamera Computational Photography beherrschen und damit "konkurrenzlos" sein und das Thema Fotografie auf ein neues Level heben. 

Konkrete Details bleibt uns der Hersteller aktuell schuldig, auch einen Zeitplan hat OM Digital noch nicht verraten. Wir sind gespannt, ob der gerne totgesagte Micro-Four-Thirds-Standard damit nun neue Chancen bekommt und wie erfolgreich die Verheiratung traditioneller Kamera-Features mit der modernen Smartphone-Welt noch wird, die ja auch Sony mittlerweile recht aktiv betreibt, etwa mit dem kürzlich angekündigten Xperia Pro-I Kamera-Flaggschiff.

Update 21:15 Erster Teaser zur neuen OM System Kamera

PhotoRumors hat vermutlich als erster darauf hingewiesen, dass sich im Video oben möglicherweise bereits ein erster Teaser zur angesprochenen Kamera verbirgt und zwar ab Minute 8:48. Unten sind daraus auch noch einige Screenshots integriert.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8344 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Olympus arbeitet an smarter, neuer und "konkurrenzloser" Micro-Four-Thirds-Kamera unter der Marke OM System
Autor: Alexander Fagot, 28.10.2021 (Update: 28.10.2021)