Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

High Six aus Deutschland: Das ultimative USB-C und Lightning-Kabel mit bis zu 60W und allen Adaptern versteckt sich im Flaschenöffner

Mit dem High Six USB-Kabel sind USB-C, Lightning, USB-A sowie Micro-USB abgedeckt, auch das Fast-Charging mit bis zu 60 Watt.
Mit dem High Six USB-Kabel sind USB-C, Lightning, USB-A sowie Micro-USB abgedeckt, auch das Fast-Charging mit bis zu 60 Watt.
(Update: Hersteller beantwortet Fragen zum Projekt) Das ultimative Ladekabel kommt aus Deutschland und ist immer dabei. Mit High Six sind USB-C auf USB-C sowie USB-A, Micro-USB und Lightning abgedeckt und das mit bis zu 60 Watt Ladegeschwindigkeit. Das Ganze gibt es aktuell schon für unter 20 Euro und da ist der Flaschenöffner für den Schlüsselbund schon inkludiert.
Alexander Fagot,

Eine nette Idee, an der sich mittlerweile einige Firmen abarbeiten sind sogenannte "ultimative USB-Kabellösungen". Von OWC existiert beispielsweise ein USB-C-Kabel, das USB-C und Thunderbolt miteinander vereint, etwas, was zwar ohnehin stark miteinander verwandt ist, in der Praxis aber oft unterschiedliche Kabel benötigt. Eine eigene Kategorie sind Kabellösungen, die man immer mit dabei hat. Das Kabel für den Schlüsselbund gibt es durchaus von einigen Herstellern, recht universell wird nun auch High Six vom deutschen Hersteller Vonmählen

Der hat mit High Five bereits einen Vorgänger im Programm (hier bei Amazon um etwa 16 Euro), High Six soll nun aber noch mehr können. Tatsächlich scheint der Hersteller an fast alles gedacht zu haben. Gut, hohe Datenraten und Thunderbolt-Support sind definitiv nicht mit dabei, das folgt dann vielleicht mit High Seven. High Six transportiert Daten mit gemächlicher USB 2.0-Geschwindigkeit, doch Daten per Kabel hin und herschicken, ist mittlerweile ohnehin out, wird so mancher argumentieren.

Ein Kabel für (fast) alles und das immer mit dabei

Wo High Six alle anderen, uns bekannten Immer-mit-dabei-Schlüsselbundlösungen toppt sind die unterstützten Fast-Charging-Geschwindigkeiten und der Lieferumfang mit Adaptern. Egal ob USB-C, USB-A, Micro-USB oder Apples Lightning-Protokoll - High-Six vereint sie alle und das mit bis zu 60 Watt. Damit lädt man dann also auch den USB-C-fähigen Laptop, das neue MacBook oder das schnellladende Smartphone - wenngleich noch nicht mit 120 Watt wie etwa das neue Xiaomi 11T Pro. Das ist vorläufig aber noch die Ausnahme, die meisten Smartphones und USB-PD-fähigen Laptops wären mit 60 Watt-fähigen Kabeln eigentlich ganz gut abgedeckt.

Die Basis bildet ein USB-C-zu-USB-C-Kabel, das gemeinsam mit einem USB-A-Adapter und einem kombinierten Lightning-Micro-USB-Adapter in einem stabilen Metallrahmen geschützt wird, letzterer ist praktischerweise auch gleich ein Flaschenöffner. Die Kabelenden haften magnetisch aneinander und ziehen auch die Adapter an, damit diese nicht so schnell verloren gehen. Die durchaus durchdacht wirkende Lösung gibt es aktuell bei Kickstarter zu Early-Bird-Preisen ab 19 Euro, billiger wird es wenn man den Triple-Pack ab 52 Euro wählt, da sind dann nämlich auch die Transportkosten von 5 Euro abgedeckt. Obligatorisch bei Crowdfunding die Warnung, dass sich die versprochene Lieferung im Februar 2022 möglicherweise verspäten wird und dass es in Einzelfällen sogar Ausfälle des Kapitals geben kann.

Update 02.11.2021 08:00 Weitere Informationen

In den Kommentaren zum Projekt beantwortete der Hersteller einige Fragen, hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Für USB-C zu Lightning werden maximal 12 Watt unterstützt.
  • 120 Watt sind aufgrund der höheren Anforderungen an Kabel in diesem Formfaktor/Preislevel aktuell nicht möglich.
  • An Fast-Charging-Standards werden alle auf USB Power Delivery basierende sowie Samsungs PPS unterstützt aber nicht solche, die eigene Identifikations-Chips benötigen, also etwa nicht Oppos VooC oder OnePlus Warp Charge.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8348 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > High Six aus Deutschland: Das ultimative USB-C und Lightning-Kabel mit bis zu 60W und allen Adaptern versteckt sich im Flaschenöffner
Autor: Alexander Fagot, 28.10.2021 (Update:  2.11.2021)