Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Chip-Knappheit kostete Apple im vierten Quartal 6 Milliarden USD, MacBook-Umsätze steigen

Das MacBook Ari mit Apple M1 hat sich als extrem beliebt erwiesen. (Bild: Isaac Martin)
Das MacBook Ari mit Apple M1 hat sich als extrem beliebt erwiesen. (Bild: Isaac Martin)
Apple hat seine Geschäftsergebnisse vom vierten Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt gegeben, das von Juli bis September dauert. Das Unternehmen hat dabei ein paar interessante Anmerkungen gemacht, vor allem zu den Auswirkungen der Chip-Knappheit und zum Einfluss des M1.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Apple hat das erfolgreichste vierte Quartal in der Geschichte des Unternehmens hinter sich, der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um beachtliche 29 Prozent auf 83,4 Milliarden US-Dollar. Die hohen Erwartungen der Analysten konnten dennoch nicht erfüllt werden, die AAPL-Aktie ist derzeit vorbörslich 3,45 Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs notiert.

Gegenüber CNBC hat Apples CEO Tim Cook angegeben, dass die Probleme der Versorgungskette größer als erwartet waren. Insgesamt sollen diese Probleme, angeführt durch die Chip-Knappheit, den Konzern über die drei Monate rund 6 Milliarden US-Dollar gekostet haben. Die aktuellen SoCs des Unternehmens wie etwa der Apple M1 oder der A15 Bionic waren offenbar nicht der Flaschenhals, knapp waren vor allem Chips, die in älteren Fertigungsverfahren hergestellt werden.

Erfreuliche Nachrichten gibt es für die Mac-Sparte, denn diese konnte um 1,6 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr erzielen, also 9,18 Milliarden. Das liegt vor allem auch am M1 MacBook Air (ca. 990 Euro auf Amazon), das sich als ausgesprochen beliebt erwiesen haben soll. Apple nennt allerdings keine Verkaufszahlen mehr zu einzelnen Produkten, der Konzern hat aber angegeben, dass die Hälfte aller iPad- und Mac-Käufer im vierten Quartal Neukunden für die jeweiligen Produkte waren, 97 Prozent aller Kunden sollen mit ihrem Kauf zufrieden sein. Nach dem Launch des 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro könnte das erste Quartal 2022 erneut Rekordumsätze erzielen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Die Chip-Knappheit kostete Apple im vierten Quartal 6 Milliarden USD, MacBook-Umsätze steigen
Autor: Hannes Brecher, 29.10.2021 (Update: 29.10.2021)