Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das 120 Hz ProMotion Display des Apple MacBook Pro wird von Safari & co. nicht unterstützt

Das 120 Hz schnelle Display des neuen MacBook Pro wird von vielen Apps noch nicht unterstützt. (Bild: Apple)
Das 120 Hz schnelle Display des neuen MacBook Pro wird von vielen Apps noch nicht unterstützt. (Bild: Apple)
Wer sich wundert, dass das 120 Hz ProMotion-Display des neuen MacBook Pro nicht so flüssig wie erwartet aussieht, der steht nicht alleine da. Der Grund dafür ist, dass viele Apps den neuen Bildschirm noch nicht unterstützen, inklusive Apples Web-Browser Safari.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Neben dem leistungsstarken Apple M1 Pro und M1 Max ist das 120 Hz schnelle Mini-LED-Display das wohl spannendste Feature des neuen 14 Zoll und 16 Zoll MacBook Pro. Umso überraschender ist es, dass der neue Bildschirm nicht systemweit unterstützt wird. Apple hat bei der Präsentation des MacBook Pro versprochen, dass das Scrollen im Web flüssiger denn je sein soll, und dabei sogar den hauseigenen Safari-Browser gezeigt.

Daher ist es fast schon ironisch, dass ausgerechnet Safari eine der prominentesten Apps ist, die nach wie vor mit 60 Hz läuft. Wie das unten eingebettete Video von Moshen Chan zeigt läuft sogar die x86-Version von Google Chrome, die in einem virtualisierten Windows 11 läuft, mit den vollen 120 Hz – hier muss Apple also dringend mit einem Software-Update nachbessern.

Doch auch abseits von Safari ist nicht ganz klar, welche Apps das Display nutzen können, oder welche Anpassungen Entwickler vornehmen müssen, um die neuen Displays zu unterstützen – im Netz tauschen sich bereits viele Entwickler zu einer möglichen Lösung aus, Apple war hier bislang keine Hilfe.

Derzeit sieht es danach aus, dass Spiele und Metal-Apps mit 120 Bildern pro Sekunde dargestellt werden, genau wie Catalyst-Apps, die bereits für das ProMotion-Display des iPad Pro optimiert wurden. Dass viele Apps aber eben nicht automatisch mit bis zu 120 Hz dargestellt werden macht die Situation für Entwickler und Kunden gleichermaßen unnötig kompliziert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Apple, via 9to5Mac & Moshen Chan

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7418 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Das 120 Hz ProMotion Display des Apple MacBook Pro wird von Safari & co. nicht unterstützt
Autor: Hannes Brecher,  1.11.2021 (Update:  1.11.2021)