Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spooky Halloween: Google schickt die Night-Sight-Kamera des Pixel 6 auf Geisterjagd

Google schickt sein Pixel 6 zu Halloween auf Geisterjagd. Dank Night Sight-Kamera gelingt das natürlich hervorragend und ist durchaus ein wenig spooky.
Google schickt sein Pixel 6 zu Halloween auf Geisterjagd. Dank Night Sight-Kamera gelingt das natürlich hervorragend und ist durchaus ein wenig spooky.
Rechtzeitig zu Halloween schickt Google sein Pixel 6 beziehungsweise Pixel 6 Pro auf Geisterjagd. Das gelingt dank der guten Qualität der Night Sight Kamera hervorragend und ist sogar durchaus ein wenig gruselig, was Googles neuestes Pixel 6 Promovideo als sanften Einstieg in eine Halloween-Horrorfilmnacht empfiehlt.
Alexander Fagot,

Das neueste Promovideo von Google zur Pixel 6-Generation - hier übrigens auch auf einer Drohne zu sehen - kommt gerade recht zu einer dank Zeitumstellung verlängerten Geisternacht. Halloween ist ja mittlerweile auch bei uns ein recht weit verbreiteter Anlass für Parties und  ein mächtiger Wirtschaftsfaktor. Dank Feiertag am 1. November kann man sich die Geisternacht auch ganz alleine mit Horrorfilmen um die Ohren schlagen, sofern man Lust auf Gruseln hat.

Mit Slasher-Horror im Stil eines klassischen Halloween-Films kann Googles Geisterjagd zwar nicht wirklich mithalten, ein wenig spooky ist das neueste Video des Pixel-Teams aber durchaus geworden. Es entführt uns nach Bodie, Kalifornien, einer aufgelassenen Goldmine und mittlerweile ein "Historic State Park", wo es passenderweise auch einen Friedhof gibt und - angeblich - Geister. 

Die Rahmenhandlung ist also schnell erzählt, eigentlich geht es ohnehin um etwas ganz anderes, nämlich die Qualität der Pixel 6-Kamera im Dunkeln. Dank des schon von früheren Pixel-Phones bekannten Night-Sight-Modus - Google-Sprech für den Nachtmodus - sieht die Kamera durchaus auch dann noch etwas, wenn das menschliche Auge versagt. Manche Kritiker behaupten in ihren Tests sogar, Google mache die Nacht zu sehr zum Tag, insbesondere wenn man etwa mit Apples Nachtmodus in der iPhone 13-Generation vergleicht.

Ebenfalls kritisiert wird - neben Displayproblemen - die Verfügbarkeit der Pixel-Serie. Im deutschen Google-Store muss man sich für das Pixel 6 Pro aktuell in eine Warteliste eintragen - es ist insofern durchaus auch so etwas wie ein Geist, der sich für viele erst noch materialisieren muss.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8348 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Spooky Halloween: Google schickt die Night-Sight-Kamera des Pixel 6 auf Geisterjagd
Autor: Alexander Fagot, 31.10.2021 (Update: 31.10.2021)