Notebookcheck Logo

Ein Leak enthüllt die Sony A7R V mit 61 MP Vollformat-Sensor, 9,44 MP OLED EVF und 4D-Autofokus

Die Sony A7R V soll besser gegen Staub und Wasser geschützt sein als die A7R IV. (Bild: Sony)
Die Sony A7R V soll besser gegen Staub und Wasser geschützt sein als die A7R IV. (Bild: Sony)
Ein umfangreicher Leak enthüllt sämtliche Specs der Sony A7R der nächsten Generation. Demnach erhält die A7R V einen brandneuen Sensor mit einer Auflösung von 61 Megapixel und einen höher auflösenden elektronischen Sucher auf Basis eines OLED-Panels.

Photo Rumors konnte bereits sämtliche Spezifikationen der Sony A7R V in Erfahrung bringen. Laut SonyAlphaRumors sollte dieser Leak aber noch mit einer gehörigen Prise Skepsis betrachtet werden, denn die Sony A7R V soll nicht vor Herbst auf den Markt kommen, und es ist recht ungewöhnlich, derart detaillierte Datenblätter Monate vor dem Launch zu erhalten.

Falls der Leak korrekt ist, so erhält die Sony A7R V einen neu entwickelten, stabilisierten Vollformat-Sensor, der eine Auflösung von 61 Megapixel bietet. Die Auflösung bleibt im Vergleich zur Sony A7R IV unverändert, die Kamera soll dank BIONZ XR Bildprozessor aber deutlich schneller arbeiten. Der Sensor kann angeblich doppelt so schnell ausgelesen werden, sodass bis zu zehn unkomprimierte oder verlustfrei komprimierte RAW-Fotos pro Sekunde aufgezeichnet werden können.

Wie erwartet ist Sonys 4D-Autofokus wieder mit dabei, wodurch die Kamera die Bewegung von Motiven vorhersagen kann, um möglichst präzises Tracking zu ermöglichen. Sonys Augen-Autofokus funktioniert abermals sowohl bei Menschen als auch bei Tieren. Eines der spannendsten Upgrades ist der elektronische Sucher, der bei der A7R V genau wie bei der A9 eine Auflösung von 9,44 Millionen Bildpunkten bieten soll, statt "nur" 5,76 MP bei der A7R IV. Dazu gibts einen 3 Zoll Touchscreen mit einer Auflösung von 2,36 MP, der nach oben und unten geneigt werden kann.

Die Kamera kann laut dem Leak bis zu 16 Bilder kombinieren, um ein Foto mit höherer Auflösung zu generieren. Videos können in 8K-Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden, oder aber in 4K mit 60 fps. Das überarbeitete Kühlsystem soll Abwärme fünfmal effektiver abführen als noch bei der A7R IV.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Ein Leak enthüllt die Sony A7R V mit 61 MP Vollformat-Sensor, 9,44 MP OLED EVF und 4D-Autofokus
Autor: Hannes Brecher, 23.05.2022 (Update: 23.05.2022)