Notebookcheck Logo

Sony enthüllt die LinkBuds S als weltweit kleinste und leichteste drahtlose Ohrhörer mit ANC und Hi-Res-Support

Die Sony LinkBuds S sollen besonders leicht und komfortabel sein. (Bild: Sony)
Die Sony LinkBuds S sollen besonders leicht und komfortabel sein. (Bild: Sony)
Sonys neueste komplett drahtlose Ohrhörer sollen komfortabel über den ganzen Tag getragen werden können, da sie besonders klein und leicht sind und zeitgleich einen natürlich klingenden Transparenz-Modus und eine recht lange Akkulaufzeit bieten.

Nach den ungewöhnlichen Sony LinkBuds (ca. 130 Euro auf Amazon) präsentiert der Hersteller mit den LinkBuds S ein etwas teureres Modell, das auf das "Loch" im Treiber verzichtet. Stattdessen handelt es sich bei den neuen TWS um traditionellere drahtlose Ohrhörer, die sowohl eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) als auch einen Transparenz-Modus bieten.

Eine Besonderheit ist, dass die ANC-Einstellungen automatisch angepasst werden können, je nachdem, wo sich der Nutzer aktuell befindet. Wird man beispielsweise von jemandem angesprochen, so wird die Musikwiedergabe automatisch pausiert, um die Sprache zu verstärken. Mit einem Gewicht von 4,8 Gramm pro Ohrhörer sind die LinkBuds S knapp 13 Prozent leichter als Apple AirPods Pro und sogar ein Drittel leichter als die Sony WF-1000XM4.

Der Akku hält dennoch beachtliche neun Stunden ohne ANC, oder aber sechs Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung. Die Hülle speichert ausreichend Energie für etwas mehr als zwei volle Ladungen. Drahtloses Laden fehlt allerdings – überraschend in dieser Preisklasse. Die Verbindung zum Smartphone erfolgt per Bluetooth 5.2, wobei die LinkBuds S neben SBC und AAC auch LDAC unterstützen, um Audio-Dateien in 24-bit bei 96 kHz mit Datenraten bis 990 kbit/s zu übertragen.

Spannend ist, dass die Ohrhörer bereits Bluetooth LE Audio unterstützen, um die Latenz zu reduzieren, was vor allem beim Zocken wichtig ist. Sony bietet Support für Google Fast Pair und Microsoft Swift Pair sowie für Multipoint Audio. Die Wiedergabe kann wahlweise über Alexa, über den Google Assistant oder über eine berührungsempfindliche Oberfläche gesteuert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die Sony LinkBuds S werden ab dem 20. Mai ausgeliefert, die komplett drahtlosen Ohrhörer können bereits bei Amazon für 200 Euro vorbestellt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Sony enthüllt die LinkBuds S als weltweit kleinste und leichteste drahtlose Ohrhörer mit ANC und Hi-Res-Support
Autor: Hannes Brecher, 18.05.2022 (Update: 18.05.2022)