Notebookcheck

Energizer am MWC: 26 Phones, darunter Falt-Handy und 18.000mAh Akku

Der Batteriehersteller mal anders: Zum Mobile World Congress gibt es eine Handy-Flut.
Der Batteriehersteller mal anders: Zum Mobile World Congress gibt es eine Handy-Flut.
Der bekannte Batterie-Hersteller will am Mobile World Congress mit 26 Phones aufwarten, die meisten wohl eher billige Feature-Phones, allerdings soll auch ein neues Premium-Segment mit flexiblen Displays, Pop-up-Kameras und richtigen Akkumonstern etabliert werden.

Sage und schreibe 26 neue Modelle kündigt der hierzulande als Handy-Hersteller nicht gerade berühmte Batterieprofi Energizer für den Mobile World Congress in Barcelona an, der in diesem Jahr am 25. Februar startet. Von diesen 26 Modellen, zu denen sich Energizer noch nicht näher geäußert hat, zählen auch jede Menge Feature-Phones, mit denen der Hersteller schon jetzt im Billig-Segment unterwegs ist.

Im Vorjahr kündigte man im Vorfeld der Messe einen Langläufer mit 16.000 mAh Akku an, der dann allerdings nicht ausgestellt wurde und es bis heute nicht mehr in den Handel geschafft hat. Hoffentlich bleibt dieses Schicksal dem Akkumonster mit 18.000 mAh Akku erspart, der dieses Jahr starten soll.

Aber auch im High-End-Segment will man ab 2019 etwas mitmischen und kündigt unter dem Namen Energizer Ultimate sechs Handy-Modelle mit spannenden Features wie faltbaren, flexiblen Displays sowie ausfahrbaren Kameras an. Dazu kommen jede Menge Outdoor-Handys und Langläufer mit proprietärem Betriebssystem. Mal sehen, was Ende Februar tatsächlich am Messestand landet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Energizer am MWC: 26 Phones, darunter Falt-Handy und 18.000mAh Akku
Autor: Alexander Fagot, 25.01.2019 (Update: 25.01.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.