Notebookcheck

Epic Mega Sale: Probleme mit drei Publishern

Nicht alle Publisher sind damit einverstanden, wenn der Preis ihrer Spiele gesenkt wird. (Bild: Supergiant Games)
Nicht alle Publisher sind damit einverstanden, wenn der Preis ihrer Spiele gesenkt wird. (Bild: Supergiant Games)
Der erste große Sale, die ersten großen Probleme: Drei Publisher waren mit dem Senken der Preise ihrer Spiele nicht einverstanden. Zwei davon haben das Spiel direkt aus dem Store entfernt, der Dritte hat den Preis erhöht.

Beim Epic Mega Sale gibt's einige großartige Angebote zu alten und neuen Klassikern. Ganz rund läuft dieser aber noch nicht. Paradox Interactive hat das Spiel Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 direkt aus dem Store entfernt, da der Publisher nicht mit dem Rabatt einverstanden war.

Epic gibt an, dass die Wünsche der Publisher respektiert werden, und das Spiel daher temporär aus dem Verkauf genommen wurde. Jeder, der bereits einen Kauf während des Sales getätigt hat, darf das Spiel natürlich behalten. Die Survival-Simulation Oxygen Not Included wurde ebenfalls aus dem Store entfernt, zu diesem Titel gibt es allerdings noch kein Statement von Epic oder dem Publisher Klei Entertainment.

Etwas verwirrender wird es beim Indie-Hit Hades. Publisher Supergiant Games hat das Spiel nicht aus dem Store entfernt, dafür aber den Preis erhöht – und zwar sowohl den regulären als auch den Sale-Preis. Nach Beschwerden der Fans wurde der Sale-Preis korrigiert, der Basispreis blieb aber auf dem neuen, höheren Level.

Kritiker interpretierten dies als Versuch, den Rabatt größer wirken zu lassen, als er eigentlich war. Daraufhin reagierte Supergiant, indem der Basispreis gesenkt wurde, während der Sale-Preis wiederum um ein paar Euro gestiegen ist. Und als wäre das nicht schon genug, wird der Basispreis nach dem Sale höher sein als derzeit angegeben. Wer das Spiel trotz der unschlüssigen Preisgestaltung kaufen möchte, zumindest zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels kostet es nur 7,49 Euro im Epic Store.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Epic Mega Sale: Probleme mit drei Publishern
Autor: Hannes Brecher, 17.05.2019 (Update: 22.05.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.