Notebookcheck

Viper V550 und V551: Zwei neue Gaming-Mäuse mit Beleuchtung

Viper V550 und V551: Zwei neue Gaming-Mäuse mit Beleuchtung
Viper V550 und V551: Zwei neue Gaming-Mäuse mit Beleuchtung
Viper Gaming bringt zwei neue, RGB-beleuchtete Mäuse für Videospieler auf den Markt. Die Viper 550 und Viper 551 unterscheiden sich dabei unter anderem im verbauten Sensor.

Während der Sensor der Viper 551 mit bis zu 6.200 DPI auflöst, müssen Käufer der Viper 550 mit einer maximalen Auflösung von 5.000 DPI vorlieb nehmen. In beiden Fällen handelt es sich um optische PixArt-Sensoren.

Dabei lässt sich die Viper 550 auch von Linkshändern bedienen, wobei die Viper 551 als asymmetrische Maus diese Nutzung eher erschwert. Die Viper 550 bietet dabei insgesamt neun Tasten, die Viper 551 lediglich acht.

Beide Modelle sind mit Switches aus dem Hause Omron ausgestattet, die 10 Millionen Betätigungen verkraften sollen. Die 1.000 Hz-Abtastrate verspricht eine genaue Signalverarbeitung auch in hektischen Situationen, die RGB-Beleuchtung lässt sich in beiden Fällen in mehreren Zonen konfigurieren.

Sowohl die V550 als auch die V551 sollen noch in diesem Monat für 50 Dollar auf den US-Markt kommen, Informationen zum Marktstart in Deutschland liegen noch nicht vor.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Viper V550 und V551: Zwei neue Gaming-Mäuse mit Beleuchtung
Autor: Silvio Werner, 16.05.2019 (Update: 16.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.