Notebookcheck

FIFA 18: Anpfiff mit Download-Problemen und Amazon-Streik

FIFA 18 mit Startschwierigkeiten bei Amazon und Origin
FIFA 18 mit Startschwierigkeiten bei Amazon und Origin
Auch wenn bei FIFA 18 eine Ballsportart ausgeübt wird, verläuft der Launch alles andere als rund. Nicht jeder, der das Fußballspiel am heutigen Erscheinungstag haben möchte, erhält auch die Möglichkeit dazu. Auf Origin gibt es problembehaftete Downloads und bei Amazon wird gestreikt.

FIFA 18 lässt die Fußball-Fans warten 

Seit Juni ist die Champions League in vollem Gange und wer Ronaldo und Co. nacheifern möchte, macht dies entweder auf dem Bolzplatz oder am heimischen Computer. Die passende Software ist in Form von PES 2018 bereits seit dem 12. September verfügbar, der Konkurrent FIFA 18 aus dem Hause EA Sports hat jedoch erst heute seinen Anstoß. Dieser verläuft allerdings recht holprig. Im Laufe des Tages mehrten sich die Berichte von verärgerten Käufern, die keinen Download über die Vertriebsplattform Origin starten konnten. Vor etwa einer Stunde ließ der Entwickler Electronic Arts auf Twitter verlautbaren, dass das Herunterladen nun klappen sollte. Den Antworten der Gamer nach zu urteilen, funktioniert das aber nur teilweise. Außerdem läuft FIFA 18 bei manchen Usern mit der falschen Sprache. 

Amazon-Streik sorgt für verspäteten Versand 

Normalerweise sind es Kunden des Onlineshops gewohnt, ihre Ware pünktlich am Erscheinungstag zu erhalten. Doch unvorhergesehene Geschehnisse – wie eben Streiks – können die Lieferung verzögern. Die Mitarbeiter Amazons protestieren derzeit für ein höheres Gehalt, wobei sogar FIFA 18 als Druckmittel herhalten soll. Die Beschäftigten des Händlers wissen, wie wichtig dieses Spiel für ihren Arbeitgeber ist. So äußerte sich Silke Zimmer, die Landesbezirksfachbereichsleiterin von Verdi Nordrhein-Westfalen, folgendermaßen: 

„So wie viele Spielerinnen und Spieler auf die Auslieferung des neuen Fifa-Spiels warten, warten die Beschäftigten auf faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen.“

Auch wenn diese Einstellung durchaus nachvollziehbar ist, ist es schade, dass auch die Käufer die Leidtragenden sind. 

Auslieferung zum Teil erst nächste Woche 

Nicht alle Amazon-Käufer sind von den Ursachen des Streiks betroffen, manche haben auch Glück und erhalten FIFA 18 doch noch am heutigen Freitag. Im schlimmsten Fall soll das Fußballspiel erst nächste Woche ausgeliefert werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > FIFA 18: Anpfiff mit Download-Problemen und Amazon-Streik
Autor: André Reinhardt, 29.09.2017 (Update: 29.09.2017)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.