Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Facebooks erste Smartwatch soll mit zwei Kameras und einem abnehmbaren Display ausgestattet sein

Wie die Facebook Watch aussehen wird ist bislang noch nicht bekannt. (Bild:  Artur Łuczka / Facebook, bearbeitet)
Wie die Facebook Watch aussehen wird ist bislang noch nicht bekannt. (Bild: Artur Łuczka / Facebook, bearbeitet)
Ein neuer Bericht nennt spannende Details zur Facebook Watch, die sich offenbar grundlegend von allen bislang erhältlichen Smartwatch-Modellen unterscheiden wird, denn das soziale Netzwerk soll eine Uhr mit gleich zwei Kameras und einem abnehmbaren Display entwickeln.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Es gab in der Vergangenheit bereits einige Gerüchte über eine Smartwatch von Facebook, The Verge hat nun aber einen überraschend detaillierten Bericht über die Uhr veröffentlicht. Demnach soll die "Facebook Watch" im Sommer 2022 für einen Preis von rund 400 US-Dollar (ca. 328 Euro) auf den Markt kommen und dabei alle Smartwatch-Konventionen auf den Kopf stellen.

Die Quellen von The Verge haben angegeben, dass die Smartwatch ein Display besitzt, das vom Rest der Smartwatch getrennt werden kann, und das mit zwei Kameras ausgestattet ist. Diese können dazu verwendet werden, Fotos und Videos aufzunehmen, die sich direkt auf allen Plattformen von Facebook teilen lassen, inklusive Instagram. Die Frontkamera soll vor allem für Videochats bestimmt sein, während die Kamera an der Rückseite der Display-Einheit 1.080p-Videos aufnehmen kann.

Durch ein integriertes LTE-Modem klappt das Teilen von Bildern auch, wenn man kein Smartphone dabei hat – ein entsprechender Tarif wird natürlich vorausgesetzt. Nimmt man das Display ab, so verbleibt ein Teil der Smartwatch am Handgelenk – dieser soll ein Gehäuse aus Edelstahl besitzen. Abgesehen von den Kameras bietet die Uhr auch die üblichen Fitness-Features, inklusive einem Herzfrequenzsensor. Der Bericht gibt an, dass die Smartwatch anfangs in den Farben Weiß, Schwarz und Gold angeboten wird.

Was die Software betrifft, so soll Facebook auf Basis von Android ein eigenes Betriebssystem für die Smartwatch entwickeln, statt auf Google Wear zurückzugreifen. Zukünftige Versionen sollen der Schlüssel zu Facebooks Augmented Reality-Plänen sein, indem die Smartwatch zum Steuern einer AR-Brille genutzt wird, indem die Bewegungen des Arms getrackt werden. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5516 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Facebooks erste Smartwatch soll mit zwei Kameras und einem abnehmbaren Display ausgestattet sein
Autor: Hannes Brecher,  9.06.2021 (Update:  9.06.2021)