Notebookcheck

Flughafen-WLANs: Apps und Karte verraten Passwörter

Nie wieder ohne Internetzugang am Flughafen stranden will foXnoMad.
Nie wieder ohne Internetzugang am Flughafen stranden will foXnoMad.
Anil Polat, besser bekannt als foXnoMad, hat eine interaktive Karte erstellt, die für eine wachsende Anzahl an Flughäfen WLAN-Zugangsdaten verraten soll. Die Karte ist auch als App erhältlich und soll regelmäßig aktualisiert werden.
Alexander Fagot,

Der bekannte Reiseblogger und IT-Experte Anil Polat, besser bekannt als Autor der Webseite foXnoMad hat eine Idee umgesetzt, die ihm ein Leser seines Blogs unterbreitet hat. Oft genervt von geschützten WLAN-Zugängen auf Flughäfen, hat er es sich zum Ziel gesetzt, eine Karte mit Flughäfen und deren WLAN-Zugängen zu erstellen. Diese ist nun online und auch als App für Android und iOS verfügbar (allerdings nicht kostenlos). Noch fehlen viele Flughäfen dieser Welt, Anil fordert die Leser seines Blog dazu auf, ihm auch weiterhin Zugangsdaten zukommen zu lassen, damit er die Karte regelmäßig aktualisieren kann. Anil hat in seinem Blog auch einige weitere sehr nützliche Tipps und Tricks für Reisende auf Lager, beispielsweise eine Anleitung, wie man Zeitlimits bei öffentlichen WLAN-Spots umgehen kann. Die Karte ist unten integriert und kann auch unter diesem Link abgespeichert werden.

Download: iOS | Android

Quelle(n)

foxnomad.com/2016/04/26/map-wireless-passwords-airports-lounges-around-world-updated-regularly/

via: http://derstandard.at/2000045587734/Interaktive-Karte-gibt-Passwoerter-fuer-Flughafen-WLANs-preis

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Flughafen-WLANs: Apps und Karte verraten Passwörter
Autor: Alexander Fagot,  8.10.2016 (Update:  8.10.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.