Notebookcheck

Fujitsu: Wasserdichtes Tablet Arrows Tab F-01D

Auf dem aktuell laufenden Fujitsu Forum in München hat das Unternehmen das Arrows Tab F-01D vorgestellt, welches in Japan bereits seit Oktober auf dem Markt ist. Die Besonderheit: Das Tablet funktioniert auch unter Wasser.

Mit dem Arrows Tab F-01D hat Fujitsu ein neues Android 3.2 Tablet herausgebracht, das mit einigen sehr interessanten Features aufwarten kann. Die Japaner versprechen, dass das Tablet nicht nur gegen Spritzwasser geschützt ist, sondern bis zu einem Meter unter der Wasseroberfläche benutzt werden kann. Das man den Mund dabei nicht zu voll genommen hat, zeigt das unten zu sehende Youtube-Video.

Die Ausstattung des Tablets lässt kaum Wünsche offen: Ein TI OMAP4 Dualcore mit 1,0 GHz Taktrate wird mit 1 GB Arbeitsspeicher sowie 16/32 GB Flash kombiniert, das 10,1" große Display löst mit 1280x800 Pixeln auf. Die beiden Kameras auf Front- und Rückseite können auch unter Wasser genutzt werden und bieten noch einen weiteren Clou: Über Handgesten können vom Benutzer verschiedene Bedienfunktionen berührungslos gesteuert werden.

Noch ist unsicher, ob und wann das knapp 600 Gramm schwere Arrows Tab auch in Deutschland offiziell auf den Markt kommt. Der Preis des in Japan demnächst auch mit LTE verfügbaren Tablets dürfte etwas über der ähnlich ausgestatteten Konkurrenz liegen, aber noch deutlich unter dem kürzlich vorgestellten Toughpad A1 von Panasonic.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Fujitsu: Wasserdichtes Tablet Arrows Tab F-01D
Autor: Till Schönborn, 10.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Till Schönborn
Till Schönborn - Managing Editor Business
Freude am Schreiben und die Faszination für (mobile) Technik brachten mich im Herbst 2011 zu Notebookcheck. Neben unzähligen Notebook-Tests und Newsmeldungen habe ich seitdem eine Reihe technischer Hintergrundartikel zu CPU- und GPU-Architekturen verfasst und betreue zudem unsere Hardware-Datenbank. Seit Anfang 2014 leite ich den Bereich der Premium-Business-Notebooks, fühle mich aber auch im Smartphone- oder Tablet-Segment zu Hause – das gespannte "Kribbeln" beim Testen neuer Hardware ist auch nach vielen Jahren noch nicht verflogen. Die schmale Freizeit zwischen Studium und Job wird zumeist fernab jeglicher Elektronik in der Natur verbracht.