Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Das ultradünne Xiaomi Civi mit 120 Hz OLED-Display könnte auch nach Europa kommen

Das Xiaomi Civi legt besonders viel Wert auf ein dünnes, schickes Gehäuse. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Civi legt besonders viel Wert auf ein dünnes, schickes Gehäuse. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Civi wurde vor knapp über einem Monat als Mittelklasse-Smartphone mit einem Fokus auf Design vorgestellt. Nun liefert ein zuverlässiger Leaker die ersten Hinweise darauf, dass Xiaomi einen internationalen Launch vorbereitet.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Beim Xiaomi Civi handelt es sich um ein 7 Millimeter dünnes Mittelklasse-Smartphone, das sich mit einem zu den Seiten hin abgerundeten Display und einer texturierten Rückseite von der Masse abhebt. Bislang ist das Gerät aber nur für umgerechnet rund 350 Euro in China erhältlich.

Den Import kann man sich in Zukunft aber unter Umständen sparen, denn der Leaker Digital Chat Station liefert nun erste Hinweise auf einen internationalen Launch. Konkret beschreibt der Leaker zwei neue Smartphones, die exakt die Spezifikationen des Xiaomi Civi besitzen – dabei könnte es sich um die internationalen Varianten des Smartphones handeln, denn Xiaomi vermarktet Produkte in anderen Regionen häufig mit unterschiedlichen Bezeichnungen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Launch in Europa ist damit zwar längst nicht bestätigt, spannend wäre das Gerät aber allemal. Denn auch abseits vom schicken Design packt Xiaomi spannende Hardware in das Mittelklasse-Smartphone, inklusive einem Qualcomm Snapdragon 778G, der vier leistungsstarke ARM Cortex-A78- mit vier sparsamen Cortex-A55-Rechenkernen kombiniert.

Dazu gibts ein 6,55 Zoll großes, 120 Hz schnelles 1.080p+-AMOLED-Display mit einer Spitzenhelligkeit von 950 Nits, eine 32 Megapixel Frontkamera und eine 64 MP Hauptkamera, der eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und eine 2 MP Makro-Kamera zur Seite gestellt werden. Der 4.500 mAh fassende Akku kann mit bis zu 55 Watt geladen werden, eine volle Ladung dauert laut Hersteller 45 Minuten. Der Fingerabdrucksensor wird direkt in das Display integriert.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Gerücht: Das ultradünne Xiaomi Civi mit 120 Hz OLED-Display könnte auch nach Europa kommen
Autor: Hannes Brecher,  2.11.2021 (Update:  2.11.2021)