Notebookcheck Logo

Gerücht: Nothing entwickelt ein Phone (1) Lite, das durch zwei Sparmaßnahmen deutlich günstiger wird

Nothing plant angeblich eine günstigere Version des Phone (1), die auf das Glyph Interface verzichtet. (Bild: Nothing)
Nothing plant angeblich eine günstigere Version des Phone (1), die auf das Glyph Interface verzichtet. (Bild: Nothing)
Das Nothing Phone (1) präsentiert sich als ungewöhnliches Mittelklasse-Smartphone mit aufwändiger LED-Beleuchtung. Laut der neuesten Gerüchte entwickelt Nothing derzeit eine neue Version des Smartphones, die durch zwei Änderungen deutlich günstiger wird, ohne das Benutzererlebnis stark zu beeinträchtigen.

Das Nothing Phone (1) bietet für 469 Euro einen Qualcomm Snapdragon 778G+, mindestens 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher, ein 120 Hz schnelles, maximal 1.200 Nits helles OLED-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor und einen 4.500 mAh fassenden Akku. Laut der neuesten Informationen von The Mobile Indian plant der Smartphone-Hersteller nun eine "Lite"-Version des Mittelklasse-Smartphones.

Diese soll grundsätzlich beinahe dieselben Spezifikationen besitzen wie das Nothing Phone (1), das wir bereits getestet haben, inklusive der 50 MP Hauptkamera, der 50 MP Ultraweitwinkel-Kamera und der IP53-Zertifizierung, die Schutz vor Wasserspritzern verspricht. Gespart wird vor allem bei jenen Features, die das Phone (1) von vielen Konkurrenten differenzieren. Allen voran soll das "Glyph Interface" entfernt werden, sprich die LED-Beleuchtung auf der Rückseite des Smartphones entfällt. Sowohl das 15 Watt Wireless Charging als auch 5 Watt Reverse Wireless Charging entfallen, stattdessen kann das Nothing Phone (1) Lite angeblich nur über USB-C aufgeladen werden, und zwar mit maximal 33 Watt.

Anders als beim Nothing Phone (1) soll sich das passende Ladegerät im Lieferumfang befinden. Der Platz, der durch den Wegfall der Qi-Ladespule und der LED-Beleuchtung gewonnen wird, ermöglicht es Nothing anscheinend, den Akku von 4.500 mAh auf 5.000 mAh zu vergrößern. Das Basismodell mit 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher soll in Indien für 24.999 INR (ca. 308 Euro) auf den Markt kommen. Zum Vergleich: Das reguläre Nothing Phone (1) kostet in Indien mindestens 32.999 INR (ca. 407 Euro).

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Gerücht: Nothing entwickelt ein Phone (1) Lite, das durch zwei Sparmaßnahmen deutlich günstiger wird
Autor: Hannes Brecher,  1.08.2022 (Update:  1.08.2022)