Notebookcheck

Geschäftszahlen: Amazon steigert Umsatz um 34 Prozent

Geschäftszahlen: Amazon steigert Umsatz um 34 Prozent
Geschäftszahlen: Amazon steigert Umsatz um 34 Prozent
Amazon hat die Bilanzzahlen für das 3. Quartal 2017 vorgelegt. Amazon konnte seinen Umsatz um fast 34 Prozent steigern. Auch der Nettogewinn überraschte Analysten und Börse.

Amazon-Chef Jeff Bezos ist weiter mit Höchstgeschwindigkeit auf der Erfolgsspur unterwegs. Es läuft für Amazon und zwar weitaus besser, als Anleger und Börse das erwartet haben. Bezos weist in den aktuellen Quartalszahlen erneut einen gewaltigen Umsatzsprung aus. Amazon steigert seine Erlöse um fast 34 Prozent, von 32,714 Milliarden US-Dollar in Q3/2016 auf jetzt 43,744 Mrd. im 3. Quartal 2017.

Dafür blieb der operative Gewinn auf der Strecke. Dieser schrumpfte um rund 40 Prozent von 575 Millionen US-Dollar auf 347 Mio. Entgegen den Erwartungen vieler Analysten konnte Amazon allerdings erneut einen Nettogewinn von 256 Millionen Dollar einstreichen. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres Q3/2016 lag der Nettogewinn bei 252 Mio.

Einen großen Anteil an den guten Quartalszahlen hatte die von Amazon übernommene Biosupermarktkette Whole Foods Market. Außerdem bleibt die Cloudsparte Amazon Web Services (AWS) der Wachstumstreiber Nummer 1 für den Versandhandelsriesen. Die Amazon Web Services steuerten einen Umsatz von 4,584 Milliarden US-Dollar zu den Geschäftszahlen bei (Q3/2016: 3,231 Mrd. US-$) und einen operativen Gewinn von 1,171 Mrd.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Geschäftszahlen: Amazon steigert Umsatz um 34 Prozent
Autor: Ronald Matta, 27.10.2017 (Update: 27.10.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.