Notebookcheck

Geschäftszahlen: LG meldet höheren Nettogewinn und geringeren Smartphone-Absatz

LG meldet höheren Nettogewinn und geringeren Smartphone-Absatz im Geschäftsbericht Q3/2018.
LG meldet höheren Nettogewinn und geringeren Smartphone-Absatz im Geschäftsbericht Q3/2018.
LG Electronics (LG) meldete heute für das dritte Quartal 2018 einen konsolidierten Umsatz von 15,43 Billionen KRW (13,76 Milliarden USD) und ein Betriebsergebnis von 748,8 Milliarden KRW (667,7 Millionen USD). Das Mobilfunkgeschäft konnte seine Verluste deutlich verringern.
Ronald Matta,

Die LG Home Appliance & Air Solution Company erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 4,85 Billionen KRW (4,33 Milliarden USD) und einen Betriebsgewinn von 409,7 Milliarden KRW (365,3 Millionen USD). Mit seiner Home Entertainment Company erzielte LG im dritten Quartal einen Betriebsgewinn von 325,1 Milliarden KRW (289,9 Millionen USD) bei einem Umsatz von 3,71 Billionen KRW (3,31 Milliarden USD).

Weniger Smartphones, weniger Verlust

Die LG Mobile Communications Company verzeichnete einen von 2,684 Billionen KRW (Q3/2017) auf nun 2,04 Billionen KRW (1,82 Milliarden USD) gesunkenen Umsatz und einen Betriebsverlust in Höhe von 146,3 Milliarden KRW (130,5 Millionen USD). Im 3. Quartal 2017 wies LG hier noch ein Minus von 380,9 Mrd. Won aus. Laut LG konnte der Verlust in der Smartphone-Sparte trotz der weltweit nachlassenden Nachfrage nach Smartphones und des verschärften Wettbewerbs reduzieren. Vor allem die stärkere Fokussierung auf Midrange-Produkte sowie die Einführung des High-End-Smartphones V40 ThinQ sollen die Profitabilität wieder ins Plus bringen.

Kräftige Umsatzsteigerung bei Elektronik für das Auto

Die LG Vehicle Components Company erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 1,18 Billionen KRW (1,05 Milliarden USD) und damit ein Plus von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Allerdings sorgten laut LG steigende Rohstoffpreise und erhöhte Kosten im Zusammenhang mit neuen Projekten für einen vierteljährlich auszuweisenden Betriebsverlust von 42,9 Mrd. KRW (38,3 Mio. USD) bei den Elektronikkomponenten für Autos. Der Bereich LG B2B, zu dem große Infodisplays und Solarmodule gehören, erwirtschaftete in diesem Quartal einen Umsatz von 576,7 Milliarden KRW (514,2 Millionen USD) und ein Betriebsergebnis von 35,1 Milliarden KRW (31,3 Millionen USD). Die Rentabilität wurde hier durch Einfuhrzölle in den USA und sinkende Preise für Solarmodule in Schlüsselmärkten negativ beeinflusst.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Geschäftszahlen: LG meldet höheren Nettogewinn und geringeren Smartphone-Absatz
Autor: Ronald Matta, 25.10.2018 (Update: 25.10.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.