Notebookcheck

Gigabyte Q1105

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte Q1105
Gigabyte Q1105 (Q Serie)
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.5 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Gigabyte Q1105

Review: Gigabyte Q1105 Ultra Thin With Amazing Keyboard
Quelle: Netbooknews.com Englisch EN→DE
If you are looking to pick up something with an excellent keyboard and have no use for a trackpad because you always use a mouse the Q1105 is a great choice. Originally when this first hit the market it was selling here in Taiwan for $650, at which time I would say move on. However, I have since found it on for sale around APAC for $450. If you’re looking for a productivity tool this is a great machine for the price!
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.03.2011

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache


SU4100: Einstiegs Stromspar Doppelkernprozessor mit realtiv geringer Leistung durch die geringe Taktung. Durch die Pentium Marke, bietet der SU4100 ev. eingeschränkte Stromsparmechanismen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


11.6":

Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten.

Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo IdeaPad U160-08945LU
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 470UM

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus X32a
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13.3", 1.8 kg
Sony Vaio VPC-S132GX/B
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 2 kg
Lenovo IdeaPad Z360-091237U
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 480M, 13.3", 2 kg
HP Pavilion dm3-3110us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium U5400, 13.3", 1.8 kg
Acer Aspire 3820T-6480
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 13.3", 1.8 kg
Novatech NovaBook Greenlife
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 330UM, 13.3", 1.6 kg
Advent Eclipse E300
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Celeron Dual-Core SU2300, 13", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigabyte G3
GeForce GTX 850M, Core i7 4710HQ, 13.3", 1.7 kg
Gigabyte Aorus X3+
GeForce GTX 870M, Core i7 4710HQ, 13.9", 1.8 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigabyte Aorus 17G XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.7 kg
Gigabyte Aero 15 OLED KB-8NL5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XA-9UK4130SQ
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XB-8DE51B0SP
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 2.175 kg
Gigabyte Aero 15 XB-7DE1130SH
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 HDR XB
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.656 kg
Gigabyte Aero 17 XA-7DE4130SP
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED WA-7BE5130SP
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 17 XA RP77
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aorus 7 SA
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.214 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-SA-F74ADW
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.122 kg
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2.118 kg
Gigabyte Aero 15 Y9-9UK4720P
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-8950HK, 15.6", 2 kg
Gigabyte Sabre 15-K v8
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.5 kg
Gigabyte Aero 15-X9
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.12 kg
Gigabyte Sabre 17-W8
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 17.3", 2.8 kg
Gigabyte Aorus X5 V8
GeForce GTX 1070 Mobile, Coffee Lake i7-8850H, 15.6", 2.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte Q1105
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)