Notebookcheck

Google: Preis vom Project Tango Tablet halbiert

Google: Preis vom Project Tango Tablet halbiert
Google: Preis vom Project Tango Tablet halbiert
Google senkt den Preis für das Project Tango Tablet um 50%. Neben speziellen 3D-Kameras bietet das Tablet auch einen Tegra K1 Prozessor von Nvidia.

Mit dem Project Tango Tablet kündigte Google vor einigen Monaten ein außergewöhnliches Gerät an, dass dank spezieller Kameras die Umgebung in 3D scannen kann. Nachdem das Unternehmen das Tablet zum damaligen Zeitpunkt bereits an Entwickler für $1024 verkaufte, reduzierte Google nun den Preis des Tablets um 50% auf nur noch $512. 

Es wird erwartet, dass Google in den nächsten Monaten eine finale Version des Tango Tablets für Konsumenten veröffentlicht. Die momentan erhältliche Version für Entwickler bietet neben den speziellen Kameras bei den technischen Daten auch ein 7-Zoll-Display mit einer Full-HD-Auflösung, einen Tegra K1 Prozessor von Nvidia, 4GB RAM sowie 128GB internen Speicher. 

Zusätzlich zu der neuen Version des Tablets von Google wird auch die Veröffentlichung eines LG-Tablets mit den 3D Kameras erwartet. Wann der Marktstart dieser Geräte genau erfolgen wird, ist bisher jedoch noch nicht bekannt. Die Verfügbarkeit sollte im Rahmen dieser Expansion dann allerdings auch außerhalb der USA gegeben sein. Die spezielle Kamera Technologie kann unter anderem für Indoor Navigation oder neuartige Spiele genutzt werden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Google: Preis vom Project Tango Tablet halbiert
Autor: Sebastian Schneider, 11.04.2015 (Update: 11.04.2015)