Notebookcheck Logo

Google erweitert Android-Tablets um einen Entertainment Space mit Videos, Spielen und Büchern

Android-Tablets erhalten eine neue Benutzeroberfläche, über die Bücher, Spiele und Filme erreicht werden können. (Bild: Google)
Android-Tablets erhalten eine neue Benutzeroberfläche, über die Bücher, Spiele und Filme erreicht werden können. (Bild: Google)
Google hat ein neues Feature für Android-Tablets angekündigt, welches es besonders einfach machen soll, Videos, Spiele und Bücher zu erreichen. Der sogenannte Entertainment Space wird direkt in den Homescreen integriert und bald auf Tablets von Lenovo, Sharp & co. zur Verfügung stehen.

Google hat in einem Blogeintrag ein neues Android-Feature angekündigt, das speziell für Tablets entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um einen Entertainment Space, der sich links vom regulären Homescreen befindet, sodass dieser erreicht werden kann, ohne eine App öffnen zu müssen. Dieser Hub fasst eine Vielzahl von Inhalten auf einer Benutzeroberfläche zusammen, inklusive YouTube-Videos, TV-Sendungen, Filmen, Videospielen und Büchern.

Dabei passen sich die Inhalte an die eigenen Vorlieben an – hat man beispielsweise ein gültiges Netflix-Abonnement, so werden die Inhalte des Streaming-Dienstes ebenfalls im Entertainment Space angezeigt. Laut Google soll dies vor allem Zeit sparen, da Nutzer nicht mehr zwischen unterschiedlichen Apps wechseln müssen, um das gesuchte Video, Spiel oder Buch zu finden. Wird das Tablet von mehreren Personen verwendet, so bekommt jeder sein ganz persönliches Profil.

Die Benutzeroberfläche erinnert dabei stark an Google TV, mit einem großen Banner im oberen Drittel des Bildschirms, gefolgt von Shortcuts zu den kürzlich genutzten Apps in der jeweiligen Kategorie und von Empfehlungen. Klickt man auf ein Video, so öffnet sich dieses in der zugehörigen App. Die Bücher-Sektion beherbergt auch Hörbücher, wobei unklar ist, ob hier ebenfalls beliebte Anbieter wie beispielsweise Audible direkt in den Entertainment Space integriert werden.

Der Entertainment Space soll im Laufe des Jahres auf diversen Tablets von Lenovo, Sharp & co. zur Verfügung stehen. Allerdings müssen viele Nutzer von Android-Tabs auf das Feature verzichten, denn zumindest vorerst ist nicht geplant, den Entertainment Space in die Launcher von Samsung Galaxy- oder Amazon Fire-Tablets zu integrieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Google erweitert Android-Tablets um einen Entertainment Space mit Videos, Spielen und Büchern
Autor: Hannes Brecher,  5.05.2021 (Update:  5.05.2021)