Notebookcheck

HP: Android-Tablets HP Slate 7 Extreme, Slate 7 HD, Slate 8 Pro und Slate 10 HD sowie Omni 10 und Pavilion 11 x2 mit Windows

HP hat zahlreiche neue Tablets vorgestellt. Bei den Android-Tablets kommen insgesamt 4 neue Modelle mit 7, 8,9 und 10,1 Zoll dazu. Im Windows-Lager bringt HP das Omni 10 und das Pavilion 11 x2, welches das Envy x2 ersetzt.

Hewlett-Packard (HP) hat in den USA eine ganze Reihe neuer Tablets angekündigt. Bei den Tablets mit Android-OS stellte HP das Slate 7 Extreme und Slate 7 HD (beide 7 Zoll), das Slate 8 Pro mit 8 Zoll großem HD+-Display und das Slate 10 HD als 10,1-Zoll-Tablet vor. HPs Pavilion 11 x2 löst den Hybridrechner Envy x2 als HD-Windows-Tablet ab, das Omni 10 integriert ein Full-HD-Display mit 10,1 Zoll.

Das Slate 7 Extreme basiert auf dem Tegra Note und kommt daher mit den gleichen Kenndaten inklusive dem Tegra 4 und der Stylus-Unterstützung daher. Das 7-Zoll-Tablet bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und soll laut ersten Informationen rund 200 US-Dollar kosten.

Die beiden Android-Tablets HP Slate 7 HD (7") and Slate 10 HD (10 Zoll) sind Modellvarianten des bekannten Slate 7 und ähnlich einfach ausgestattet. Beide Tablets haben Touchscreens, die jeweils mit 1.280 x 800 Pixeln anzeigen. Beide HP-Tablets verfügen über einen bisher nicht näher bezeichneten Dual-Core-Prozessor, Beats Audio und optional 4G/LTE-Unterstützung. Preise nannte HP bisher nicht.

Mit dem Slate 8 Pro bringt HP ein 8-Zoll-Tablet mit 4:3-Anzeige im Format des iPad mini von Apple. An Bord hat das Pro-Tablet einen Tegra 4 Prozessor von Nvidia, einen 8"-Touchscreen mit HD+-Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln und 2 Kameras mit je 8 MPixeln (Rückseite) und 2 Megapixeln (Front-Webcam). Bei den Schnittstellen finden sich ein microSD-Slot, micro-HDMI und ein micro-USB-Port.

Die Windows-Hybrid-Tablets HP Pavilion 11 x2 und HP Omni 10 arbeiten bereits mit der neuen Bay-Trail-Plattform, die Intel erst kürzlich im Rahmen des IDF 2013 vorgestellt hat.

Das Pavilion 11 x2 soll das Envy x2 ersetzen und mit bis zu 4 GByte RAM, 128 GByte SSD-Speicher, einem 11,6-Zoll-IPS-Display mit 1.366 x 768 und Keyboard Dock im November in drei Farben ab 600 US-Dollar erhältlich sein. Das Slate Omni 10 kommt mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, Windows 8.1, 64 GByte Speicher und 2 GByte RAM ebenfalls im November auf den Markt. Angaben zum Preis und weiteren Details machte HP bisher nicht.

HP Slate 7 Extreme
HP Slate 7 HD
HP Slate 10 HD
HP Slate 8 Pro
HP Pavilion 11 x2
HP Pavilion 11 x2
HP Pavilion 11 x2
HP Pavilion 11 x2
HP Omni 10

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-09 > HP: Android-Tablets HP Slate 7 Extreme, Slate 7 HD, Slate 8 Pro und Slate 10 HD sowie Omni 10 und Pavilion 11 x2 mit Windows
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.09.2013 (Update: 19.09.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.