Notebookcheck

HP Envy x360 13-ay0010nr

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy x360 13-ay0010nr
HP Envy x360 13-ay0010nr (Envy x360 13-ay Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 5 4500U 6 x 2.3 - 4 GHz, Renoir (Zen 2)
Grafikkarte
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000) - 512 MB, Kerntakt: 1500 MHz, Speichertakt: 1600 MHz, DDR4, 19.40.36.01
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-3200, 22-22-22-52, Dual-Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, 10-point capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, Chi Mei CMN139D, spiegelnd: ja, 60 Hz
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Toshiba KBG30ZMV256G, 256 GB 
Soundkarte
AMD Raven/Renoir/VanGogh/Cezanne - Audio Processor - HD Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, Card Reader: MicroSD reader, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.4 x 306.5 x 194.6
Akku
51 Wh Lithium-Polymer, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, HP Command Center, Smart, Audio Switch, Support Assistant, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.26 kg, Netzteil: 281 g
Preis
800 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 85.5% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 74%, Ausstattung: 56%, Bildschirm: 86% Mobilität: 80%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 89%

Testberichte für das HP Envy x360 13-ay0010nr

85.5% Test HP Envy x360 13 2020 Convertible 2-in-1: Ryzen 5 Schlägt Core i7 | Notebookcheck
HPs neuestes 13,3-Zoll-Mittelklasse-Convertible könnte problemlos als Spectre-Flaggschiff durchgehen. Für unter 1.000 Euro macht der Laptop vieles richtig, nur einige wenige Kleinigkeiten stören das Gesamtbild.
HP Envy x360 13: An affordable laptop with Ryzen 4000 and other perks
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
The HP Envy x360 13 is one of only a handful of Ryzen 4000-based laptops we’ve reviewed, but it reinforces a sea change we’re seeing in performance available to consumers. You are literally getting premium CPU and graphics performance that would typically cost you two to three hundred dollars more with an Intel CPU. For example, last year’s Intel-based Envy x360 13 with 8GB RAM and 256GB storage cost roughly the same $800 as this current Ryzen-based model, but the newer model far outstrips the older in CPU performance. You’re also getting a laptop that hits many right notes in fit and finish. It’s not perfect by far, but this is overall an impressive laptop at a great price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.08.2020
Đánh giá chi tiết HP Envy X360 13: Linh động ở ngoại hình, mạnh mẽ ở hiệu năng bên trong với bộ xử lý nhà AMD
Quelle: The Gioididong VN→DE
Positive: Impressive design; solid workmanship; powerful processor; high performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.09.2020

Kommentar

AMD Vega 6 R4000: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 6 CUs (= 384 Shader) und einer Taktrate von bis zu 1.500 MHz.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R5 4500U: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 2,3 bis 4 GHz takten (ohne SMT). Integriert eine Vega 6 Grafikkarte mit 6 CUs bei maximal 1500 MHz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.26 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


85.5%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo IdeaPad Flex 5 14ARE05-81X2006QMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 0 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14ARE05-81X2003MMH
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.5 kg
Lenovo Flex 5 14 AMD 81X20005US
Vega 6 R4000, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14", 1.65 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy x360 15-ee0175nd
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 15.6", 2 kg
HP Envy x360 13-ay0003nd
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 13.3", 1.3 kg
HP EliteBook 840 G7-1J6E9EA
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10710U, 14", 1.5 kg
HP Pavilion x360 14-dw0231ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.61 kg
HP Envy x360 13-ay0002ns
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 13.3", 1.3 kg
HP Chromebook x360 14-ca0241ng
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.65 kg
HP Spectre x360 13-4150nb
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.45 kg
HP Spectre x360 13-aw0031ng
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion x360 14-dh1012ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.6 kg
HP Elitebook x360 1040 G6
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.35 kg
HP Spectre x360 13-aw0361no
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Envy x360 15-ds0760nd
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 15.6", 2 kg
HP Envy x360 13-ar0004ur
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion x360 14-dh1004ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.6 kg
HP Spectre x360 13-aw0205tu
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.27 kg
HP Spectre x360 13-aw0015ng
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0001nl
Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake 48 EU), Ice Lake i5-1035G4, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0362no
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-ap0017nl
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U, 13.3", 1.3 kg
HP Spectre x360 13-aw0053na
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.3 kg
HP Pavilion x360 14-dh1011ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 14", 1.6 kg
HP Pavilion x360 14-dh1000ns
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy x360 13-ay0010nr
Autor: Stefan Hinum, 30.08.2020 (Update: 30.08.2020)