Notebookcheck

HP ProBook 650 G3 Z2W44EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G3 Z2W44EA
HP ProBook 650 G3 Z2W44EA (ProBook 650 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein
Massenspeicher
,  GB 
, 500 GB HDD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 DisplayPort
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 27 x 378 x 258
Akku
48 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Gewicht
2.3 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP ProBook 650 G3 Z2W44EA

HP Probook 650 G3 – Опытный Труженик
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good price; nice display; decent ergonomy; fast fingerprint sensor; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.05.2017

Kommentar

Serie: Die HP ProBook 650 Serie besteht aus Mainstream-Notebooks für den Business-Einsatz. Die Modelle sind vorwiegend aus Kunststoff und robust und stabil. Zudem sind sie schlank und mit einem Gewicht ab 2,32 kg leicht. Der 15,6 Zoll große Bildschirm löst wahlweise in 1.366 x 768 Pixel oder 1920 x 1080 Pixeln auf. User können in puncto Leistung aus einer Fülle von Intel Core Prozessoren, bis zu 16 GB RAM und eine interne Speicherkapazität von bis zu 1 TB wählen. Da eine Intel HD Graphics 4600 für Grafikausgabe zuständig ist, besteht an der Bildqualität kein Zweifel. Manche Modell nutzen darüber hinaus eine eigenständige AMD RadeonTM HD8 8750M (128-bit) mit 1 GB GDDR5 VRAM. Dank HD Audio mit DTS Studio Sound ist die Klangqualität überdurchschnittlich.

Ein attraktives Merkmal der Probook 650 Serie sind ihre Sicherheitsfeatures. Sie bietet HP BIOS Protection, welches das BIOS von Virenangriffen sowie anderen Sicherheitsbedrohungen schützt und ist in Hinblick auf Schutz für Datenverlust und Verringerung der Downtime entwickelt. Es gibt viele Schnittstellen. Dazu gehören ein HDMI-Port, 5(!) USB-3.0-Ports (einer davon für Aufladen), ein DisplayPort, ein VGA-Port sowie eine Audio-Kombibuchse. Zudem ist ein Kartenleser mit an Bord. Die Akkulaufzeit hängt von der gewählten Hardware und Akku-Option ab.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
HP 15-DA0134NS
HD Graphics 620
HP 15-bs507ns
HD Graphics 620
HP 250 G6 1WY59EA
HD Graphics 620
HP 15-bs573tu
HD Graphics 620
HP 15-bs017ns
HD Graphics 620
HP 250 G6 1WY81EA
HD Graphics 620
HP 15-ay160ns
HD Graphics 620
HP 15-ay128nd
HD Graphics 620

Geräte anderer Hersteller

Asus A540UP-GO097T
HD Graphics 620
Asus P541UA-GQ1506T
HD Graphics 620
Asus F541UA-GO574T
HD Graphics 620
Dell Latitude 3580
HD Graphics 620
Asus K541UA-GQ1283T
HD Graphics 620
Acer Extensa 2540-5325
HD Graphics 620
Acer Extensa 2540-54R
HD Graphics 620
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 650 G3 Z2W44EA
Autor: Stefan Hinum,  5.06.2017 (Update:  5.06.2017)