Notebookcheck

HTC U12 Specs und Preis in Russland geleakt, Launch im April?

Das kommende HTC-Flaggschiff U12 wurde mit allen Specs in Russland geleakt.
Das kommende HTC-Flaggschiff U12 wurde mit allen Specs in Russland geleakt.
(Update: Ein weiterer Leak liefert leicht andere Specs) Bereits im April soll HTC sein unter dem Codenamen Imagine entwickeltes Flaggschiff des Jahres 2018 vorstellen, in Russland tauchten jede Menge Spezifikationen und Infos zum HTC U12 auf. Sowohl ein hochauflösendes 6 Zoll-Display als auch ein Snapdragon 845 sind fix an Bord.

Schon die Front des HTC U12 war in Taiwan bereits zu sehen, nun sind auch die inneren Werte öffentlich zugänglich, seit ein russischer Journalist namens Dimitri Kalinin die Specs des unter dem Codenamen Imagine entwickelten, neuen Flaggschiffs der Taiwanesen erfahren und nicht für sich behalten konnte. Wie authentisch die geposteten technischen Daten sind, kann aktuell natürlich nicht bewertet werden, immerhin klingen die Specs aber weder unrealistisch noch unglaubwürdig.

Mit 6 Zoll Super LCD-Display im 18:9-Format und QHD+-Auflösung ist das HTC U12 natürlich ränder-reduziert, auf eine Notch wie so viele andere Neuzugänge 2018 setzt HTC aber nicht. Im Inneren werkelt ein Snapdragon 845 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Das Dual-SIM-Gerät erhält auf der Rückseite diesmal eine Dual-Cam mit 12 Megapixel- sowie 8 Megapixel-Sensor, vorne ist ebenfalls ein 12 Megapixel-Shooter integriert. Das Gehäuse dürfte nach IP68-Norm wasser- und staubdicht sein sowie Platz für einen 3.980 mAh Akku haben.

Ein weiterentwickeltes EdgeSense 2.0 wird wieder für etwas Eigenständigkeit am Smartphonemarkt sorgen. Auch beim Modem dürfte sich HTC modern zeigen und bereits erste 5G-Tests von Netzbetreibern unterstützen, im herkömmlichen 4G-Netz sind wohl Downloadgeschwindigkeiten bis 1 Gbps möglich. Als Betriebssystem dient Android 8 sowie die Sense-Oberfläche in Version 10. Als Launchmonat gibt Dimitri Kalinin den April an, der Preise dürfte wohl bei etwa 880 US-Dollar liegen.

Update 13:00

Ein Entwickler namens LlabTooFeR, der uns schon mit anderen Leaks begegnet ist, hat nun ebenfalls Specs zum HTC U12 gepostet (siehe 2. Tweet unten). Diese unterscheiden sich nur wenig von denen Dimitris, allerdings gibt es insbesondere bei den Kameras doch einige Differenzen. So wird das neue HTC-Flaggschiff seiner Meinung nach mit einer Dual-Cam aus 12 und 16 Megapixel-Cam ausgestattet, an der Front sieht er dagegen eher eine 8 Megapixel-Kamera. Auch könnte es seiner Einschätzung nach eine Speichervariante mit bis zu 256 GB geben, der Akku ist allerdings in "seiner Variante" deutlich kleiner dimensioniert und bietet nur 3.420 mAh Kapazität. Project Treble Support wird ebenfalls erwähnt, das ist allerdings selbstverständlich, da mit Android Oreo ausgelieferte Smartphones zwingend Treble unterstützen müssen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > HTC U12 Specs und Preis in Russland geleakt, Launch im April?
Autor: Alexander Fagot,  4.03.2018 (Update:  4.03.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.