Notebookcheck Logo

Honor V40 5G startet am 18. Januar: Starke Konkurrenz für Xiaomi und Co. nach Huawei-Abspaltung?

Das Honor V40 sieht an der Front aus wie eines der jüngeren Huawei-Flaggschiffe, hat aber wohl mehr Chancen am internationalen Markt.
Das Honor V40 sieht an der Front aus wie eines der jüngeren Huawei-Flaggschiffe, hat aber wohl mehr Chancen am internationalen Markt.
Das Jahr 2021 startet für das von Huawei abgespaltene Honor-Team gleich am 18. Januar mit der Fortführung der V-Flaggschiff-Serie. Ohne Kirin-SoC aber mit Qualcomm- oder MediaTek-Chips sowie vermutlich wieder mit Google-Services könnte Xiaomi und Co. 2021 viel Gegenwind entgegen blasen, das Honor V40 dürfte international als Honor View 40 starten.

Honor wurde verkauft und hat somit seit den US-Sanktionen gegen Huawei prinzipiell bessere Karten, auch in Europa und dem Rest der Welt wieder ganz oben bei den China-Playern mitzuspielen. Ob Honor nun tatsächlich wieder die begehrten Google-Services in seinen künftigen internationalen Smartphone-Flaggschiffen verwenden darf ist zwar weder von Google noch von Honor bisher offiziell bestätigt worden, wäre aber naheliegend - wie die chinesische Webseite Sina Finance zuletzt berichtet hatte, bekommt die Ex-Huawei-Tochter jedenfalls auch wieder kräftige Unterstützung vom US-Chipgiganten Qualcomm.

In China steht am 18. Januar jetzt mal das Honor V40 an, womit Honor die bisherige V-Serie also offiziell weiterführen wird, wie erste Teaser im Weibo-Kanal und vom Honor-CEO Zhao Ming aka George Zhao nun bestätigen. Global war die V-Serie, zuletzt etwa das Honor V30 als Honor View 30 bekannt, somit ist davon auszugehen, dass der Nachfolger international auch wieder als Honor View 40 starten wird. Specs zum neuen Honor-Flaggschiff sind noch nicht im Detail bekannt, bisherige Vermutungen deuten allerdings auf einen MediaTek Dimensity 1000+ als Treiber.

Rückseite wie beim Huawei Nova 8 Pro?

An der Front sieht das Honor V40 wie Huawei-Flaggschiffe der letzten Zeit aus mit pillenförmiger Punch-Hole Selfie-Cam und seitlich stark abgerundetem Waterfall-Display, an der Rückseite erwarten Leaker in etwa das Kamera-Format eines Nova 8 Pro mit einer großen 50 Megapixel Hauptkamera und vier kleineren Sidekick-Cams darunter, was auch vermeintliche Case-Renderbilder zeigen sollen, die im Netz kursieren. (siehe unten). Das ist aktuell allerdings noch nicht bestätigt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Honor V40 5G startet am 18. Januar: Starke Konkurrenz für Xiaomi und Co. nach Huawei-Abspaltung?
Autor: Alexander Fagot,  8.01.2021 (Update:  8.01.2021)