Notebookcheck

Honor V40 5G startet am 18. Januar: Starke Konkurrenz für Xiaomi und Co. nach Huawei-Abspaltung?

Das Honor V40 sieht an der Front aus wie eines der jüngeren Huawei-Flaggschiffe, hat aber wohl mehr Chancen am internationalen Markt.
Das Honor V40 sieht an der Front aus wie eines der jüngeren Huawei-Flaggschiffe, hat aber wohl mehr Chancen am internationalen Markt.
Das Jahr 2021 startet für das von Huawei abgespaltene Honor-Team gleich am 18. Januar mit der Fortführung der V-Flaggschiff-Serie. Ohne Kirin-SoC aber mit Qualcomm- oder MediaTek-Chips sowie vermutlich wieder mit Google-Services könnte Xiaomi und Co. 2021 viel Gegenwind entgegen blasen, das Honor V40 dürfte international als Honor View 40 starten.
Alexander Fagot,

Honor wurde verkauft und hat somit seit den US-Sanktionen gegen Huawei prinzipiell bessere Karten, auch in Europa und dem Rest der Welt wieder ganz oben bei den China-Playern mitzuspielen. Ob Honor nun tatsächlich wieder die begehrten Google-Services in seinen künftigen internationalen Smartphone-Flaggschiffen verwenden darf ist zwar weder von Google noch von Honor bisher offiziell bestätigt worden, wäre aber naheliegend - wie die chinesische Webseite Sina Finance zuletzt berichtet hatte, bekommt die Ex-Huawei-Tochter jedenfalls auch wieder kräftige Unterstützung vom US-Chipgiganten Qualcomm.

In China steht am 18. Januar jetzt mal das Honor V40 an, womit Honor die bisherige V-Serie also offiziell weiterführen wird, wie erste Teaser im Weibo-Kanal und vom Honor-CEO Zhao Ming aka George Zhao nun bestätigen. Global war die V-Serie, zuletzt etwa das Honor V30 als Honor View 30 bekannt, somit ist davon auszugehen, dass der Nachfolger international auch wieder als Honor View 40 starten wird. Specs zum neuen Honor-Flaggschiff sind noch nicht im Detail bekannt, bisherige Vermutungen deuten allerdings auf einen MediaTek Dimensity 1000+ als Treiber.

Rückseite wie beim Huawei Nova 8 Pro?

An der Front sieht das Honor V40 wie Huawei-Flaggschiffe der letzten Zeit aus mit pillenförmiger Punch-Hole Selfie-Cam und seitlich stark abgerundetem Waterfall-Display, an der Rückseite erwarten Leaker in etwa das Kamera-Format eines Nova 8 Pro mit einer großen 50 Megapixel Hauptkamera und vier kleineren Sidekick-Cams darunter, was auch vermeintliche Case-Renderbilder zeigen sollen, die im Netz kursieren. (siehe unten). Das ist aktuell allerdings noch nicht bestätigt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > Honor V40 5G startet am 18. Januar: Starke Konkurrenz für Xiaomi und Co. nach Huawei-Abspaltung?
Autor: Alexander Fagot,  8.01.2021 (Update:  8.01.2021)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.