Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huami Amazfit GTS 2 mini im Test: Funktionale und derzeit reduzierte Smartwatch mit Alexa

Unter Brüdern. Die Amazfit GTS 2 mini war fast zeitgleich mit der Amazfit GTS 2e bei uns im Test und ermöglichte an vielen Stellen einen Vergleich. Neben etlichen Gemeinsamkeiten gibt es auch einige Unterschiede. Die Frage, welche von beiden nun die bessere ist, ließ sich am Ende aber nicht eindeutig beantworten.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Huami Amazfit GTS 2 mini
Prozessor
Dialog DA14697 0.1 GHz, Cortex M33F, Cortex M0+
Hauptspeicher
2 MB 
Bildschirm
1.55 Zoll , 306 x 354 Pixel 301 PPI, Full-Touchscreen, AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 MB Flash, 0.032 GB 
Anschlüsse
Audio Anschlüsse: ⊕, Helligkeitssensor, Sensoren: Huami BioTracker 2 PPG sensor, Acceleration sensor, Gyroscope sensor, Geomagnetic sensor
Netzwerk
Bluetooth 5.0 LE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.95 x 35.8 x 40.5
Akku
220 mAh Lithium-Ion
Sonstiges
Lautsprecher: ⊖, Tastatur: 1 Button, Amazfit GTS 2 mini, Charging base, User instruction manual, Zepp App, 24 Monate Garantie, Compatibility: Android 5.0+, iOS 10.0+; 5 ATM, Wasserdicht
Preis
99 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse und Ausstattung – Huami kooperiert mit Alexa

Insgesamt 8 Uhren hat Huami unter dem Modellnamen Amazfit GT laufen, 4 runde (GTR) und 4 quadratische (GTS). Die quadratische GTR 2 mini mit ihrem 1,55-Zoll-Display ist die kleinste von ihnen. Mit einer Ausnahme haben alle ein Aluminium-Gehäuse; die Amazfit GTR 2 gibt es als Classic-Edition alternativ mit einem Gehäuse aus Stahl. Das AMOLED reguliert seine Helligkeit dank eines Umgebungslichtsensors automatisch. Huami schützt das seitlich abgerundete Display-Glas aber nicht wie bei den meisten anderen mit einer Beschichtung oder durch gehärtetes Glas.

Die kleinste quadratische Amazfit-Watch hat kein NFC, etwa für mobiles Bezahlen. Sie besitzt aber ein Mikrofon, über das sie mit Amazons Sprach-Assistenten Alexa kommuniziert. Zudem misst der von Huami entwickelte BioTracker 2 nicht nur die Herzfrequenz, sondern auch die Blutsauerstoffsättigung. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Einrichtung und Bedienung – Smartwatch mit Pomodoro-Tracker

Um die Amazfit GTS 2 mini einzurichten, lädt man die App Zepp aus dem Play Store oder Apples App Store. Die App verlangt eine Registrierung oder die Anmeldung mit einem bereits vorhanden Konto. Das vorgeschlagene Update konnten wir allerdings in mehreren Versuchen über das iPhone nicht installieren. Geklappt hat es dann über ein Honor V20. Nach dem Update haben wir die GTS 2 mini dann wieder mit dem iPhone verbunden, um sie mit einem anderen Konto parallel zur GTS 2e testen zu können.

Bedient wird die smarte Uhr über den Touchscreen und eine seitliche Taste, die bei zweifachem Drücken eine zuvor zugewiesene App öffnet. Die weiteren Einstellungen betreffen vor allem die Schlaf- und Stressanalyse, die Einrichtung eines Alarms und des Intervalls für die Messung der Herzfrequenz sowie die Auswahl und Anordnung der Apps und Widgets.

Zu denen gehören unter anderem Alarme, Aufgaben-Erinnerungen und ein Pomodoro-Tracker. Er unterstützt das fokussierte Arbeiten durch einen Timer, der dafür sorgt, dass man nach einer zuvor definierten Arbeitszeit, voreingestellt sind 25 Minuten, eine kurze Pause von beispielsweise 5 Minuten einlegt, bevor man sich wieder in die Arbeit vertieft.

Darüberhinaus zeigt sie eine mehrtägige Wettervorausschau und steuert sowohl den Musik-Player als auch die Kamera des Smartphones. Letzteres funktioniert laut Hersteller nur mit einigen kompatiblen Smartphones – das im Test verwendete iPhone 12 Pro ist gehörte dazu. 

Player-Remote
Player-Remote
Pomodoro-Tracker
Pomodoro-Tracker
Barometer
Barometer
Wetter
Wetter
Sonnenverlauf
Wecker
Aufgabe/Erinnerung
Weltzeituhr
Timer
Schnelleinstellungen

Sprach-Assistent

Wenn man über die App man eine Verbindung zu Amazon Alexa herstellt, kann man sie über ein Widget ansprechen. Auf Wünsche wie etwa eine Lampe einzuschalten reagierte das zugehörige Widget nicht immer sofort, denn der Sprachassistent benötigt eine stabile Verbindung zum Smartphone. Da die Huami-Watch keinen Lautsprecher besitzt, gibt sie angefragte Informationen auf dem Display aus.

Telefonie und Benachrichtigungen

Eingehende Anrufe zeigt die Amazfit GTS 2 mini einschließlich der Anruferkennung an, und man kann sie stummschalten oder abweisen.

Anders als bei der Amazfit GTS 2e konnten wir in längeren Nachrichten nicht blättern, so dass sie jeweils nur die ersten Zeilen zeigte. Emojis zeigt sie nur einige an, viele ersetzt sie durch ein Blocksymbol.

Sprachassistent Alexa
Sprachassistent Alexa
Anruf-Optionen
Anruf-Optionen
Nachrichtenübersicht
Nachrichtenübersicht
Emoji-Umsetzung
Emoji-Umsetzung

Gesundheit und Fitness

Die Zepp-App verknüpft das Huami-Konto auf Wunsch mit WeChat, Relive oder Strava und stellt eine Verbindung zu Apple Health respektive Google Fit her. 

Die im Tagesverlauf gesammelten Daten landen auf dem Smartphone in einem Dashboard. Detailseiten zu Schritten, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und den Auswirkungen von Stress ermöglichen Vergleiche über längere Zeiträume.

Dass zwei Wearables vom selben Hersteller durchaus zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen können, zeigt das taggleiche Dashboard im Test der Amazfit GTS 2e. Auffällig sind an diesem Tag vor allem die Unterschiede bei der Analyse von Stress und Kalorienverbrauch.

Wie nah man seinem täglichen Steh-Ziel und der Erreichung der angestrebten Schritte und aktiven Minuten ist, kann man jederzeit direkt auf der Uhr ablesen. Das trifft auch auf die Herzfrequenz und die Herzfrequenzvariabilität zu, an der sich die Auswirkung von Stress auf die körperliche Verfassung ablesen lässt. 

Während die Amazfit GTS 2e die Zielerreichung in drei Ringen visualisiert, sind es bei der Amazfit GTS 2 mini nur zwei: Die Darstellung der Aktivminuten fehlt, obwohl es an dem betreffenden Tag 50 Trainingsminuten gab. 

Aus der Summe der Gesundheitsdaten ermittelt Huami zusätzlich einen Index nach dem Gesundheitsbewertungssystem PAI (Persönliche Aktivitätsintelligenz).

Schlaf-Tracking

Der Fitness-Tracker protokolliert die Zeiten des Einschlafen und Aufwachens und zeichnet ab einer Dauer von 20 Minuten tagsüber auch Power-Naps auf. Im Diagramm der Zepp-App überlagert Huami die Schlafphasen mit der aufgezeichneten Herzfrequenz.

Auch hier haben wir für die exemplarische Darstellung des Protokolls  bewusst dasselbe Datum gewählt wie für den Test der Amazfit GTS 2e: Trotz gleicher Rahmenbedingungen wie der Intensität für die Pulsmessung sind die beiden Protokolle nicht identisch. Auffällig ist unter anderem die unterschiedliche Bewertung der Atmungsqualität, die die Amazfit GTS 2 mini als schwach bewertet, die Amazfit GTS 2e dagegen mit mild.

Auch ein Wechsel der Bänder vom linken an den rechten Arm vice versa änderte im Test nichts daren, dass die Aufzeichnungen der GTS 2e immer wieder präziser wirken als die der GTS 2 mini. Während sie die Schlafdaten auch am Handgelenk anzeigt, erfährt man sie bei der Amazfit GTS 2e allerdings nur über die App.

Herzfrequenz und Blutsauerstoffsättigung

Herzfrequenz und Blutsauerstoffsättigung vergleichen wir jeweils mehrfach mit den Ergebnissen eines medizinisch zertifizierten Pulsoximeters. Dabei lag die Sauerstoffsättigung zwar nur selten im Messbereich des Pulsoximeters; die durchschnittliche Abweichung von 2 % ist aber nicht ungewöhnlich. Bei der Herzfrequenz gab es Abweichungen bis zu 8 Schlägen pro Minute. 

Trainingsaufzeichnung

Auf der Amazfit GTS 2 mini sind mehr als 70 Sportarten installiert. Anders als die Amazfit GTS 2e zeichnet sie Gehen, Laufen oder Radfahren nicht automatisch auf, hält die Aufzeichnung aber auf Wunsch automatisch an, wenn sie eine Pause erkennt: Zwischen dem Starten und Beenden der hier eingebundenen Fahrradtour lagen insgesamt 3 Stunden; die automatische Pausenerkennung reduzierte die Trainingsdauer auf die Nettozeit von 2 Stunden. Die Amazfit GTS 2e kam bei der gleichen Tour auf eine Nettozeit von 2 Stunden und 5 Sekunden, stimmt also bis auf wenige Sekunden mit der Amazfit GTS 2 mini überein. 

Anders als die Amazfit GTS 2e zeigt die Amazfit GTS 2 mini Herzfrequenz und Pulsbereich nur im Protokoll der App, nicht auf der Smartwatch. Besser gestellt ist man mit der Mini-Version dagegen während des Trainings, denn bei ihr kann man die Datenfelder für die Anzeige individualisieren. Das ist bei der Amazfit GTS 2e nicht möglich.

GPS

Die Amazfit GTS 2 mini zeichnet Routen mit Höhenprofil auf, die Zepp-App exportiert sie auf Wunsch. In Google-Maps vergleichen wir den GPX-Track der Amazfit GTS 2 mini mit der zeitgleichen Aufzeichnung der Garmin Venue 2s: In der Detailansicht verläuft die rot gekennzeichnete Spur der Amazfit GTS 2 mini nicht ganz so präzise wie die grau gekennzeichnete der Garmin-Uhr. Erkennbar ist das im Bereich der Bahnunterführung und bei der Überquerung der Straße. Bei der Gesamtdistanz kommt die Smartwatch von Amazfit mit 4,68 km auf die gleiche Länge wie die Garmin-Uhr. 

Route und Höhenprofil
Route und Höhenprofil
Detailansicht, Spurverfolgung
Detailansicht, Spurverfolgung

Akkulaufzeit

Die maximale Laufzeit des 220-mAh-Akkus gibt Huami mit 14 Tagen an. In unserem Praxistest mit Always-on-Display, aktivierter Schlaf- und Stress-Analyse sowie ganztägiger Herzfrequenzmessung im 5-Minuten-Takt hielt der Akku gute 4 Tage. Wenn man die Smartwatch abnimmt, erkennt die Software das und deaktiviert einige Funktionen wie das Always-on-Display. 

Zum Laden benötigte der vollständig entleerte Akku 1 Stunde 45 Minuten.

Fazit

Testgerät zur Verfügung gestellt von Huami
Testgerät zur Verfügung gestellt von Huami

Für unter 100 Euro – zumindest im Testzeitraum hat sie Huami sogar auf 79 reduziert – hat die kleine Smartwatch viel zu bieten: Sprachassistent, über 70 Workouts in der Trainings-App, individuelle Einstellungen für Gesundheits-Tracking, Zifferblattkomplikationen und die Funktionstaste, sowie ein AMOLED, dessen Helligkeit sich automatisch reguliert. Nicht zu vergessen die Möglichkeit, aufgezeichnete Routen zu exportieren, was freilich nicht die Smartwatch selbst sondern die Kompagnon-Software auszeichnet. 

Personalisierbare Datenfelder zeichnen die Amazfit GTS 2 mini auch als Sportuhr aus.

Aus einem Vergleich der beiden geht aber nur dann ein Sieger hervor, wenn man Schwerpunkte nach persönlichen Gesichtspunkten setzt; wenn etwa das Lesen von Nachrichten über die Uhr wichtig ist, von denen die Amazfit GTS 2 mini weniger zeigt als die Amazfit GTS 2e. Sportler werden die personalisierbaren Datenfelder zu schätzen wissen, die die GTS 2e nicht vorweisen kann.

Als Alternativen kommen die Xiaomi Mi Watch und realme Watch S in Frage, die mit zwei Tasten noch etwas bedienfreundlicher sind. Von diesen beiden, die wir auch schon direkt miteinander vergleichen haben, ist die Xiaomi-Smartwatch mit knapp über 100 Euro (Amazon) noch etwas teurer. Ebenfalls interessant, wenn auch nicht mehr ganz aktuell, ist die Huawei Watch GT mit guter Software, die man inzwischen ebenfalls für um die 100 Euro bekommt (Amazon).

Preis und Verfügbarkeit

Die Amazfit GTS 2 mini gibt es in den Farben Mitternachtschwarz, Flamingorosa und Graugrün. Die UVP beläuft sich auf 99 €. Im Testzeitraum preiste Huami sie mit 79 Euro aus. Im freien Handel ist der Preis ebenfalls gesunken, bei Amazon beispielsweise auf 85 Euro.

Preisvergleich

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Inge Schwabe
Inge Schwabe - Senior Tech Writer - 116 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Mein Taschengeld verdiente ich mit der Ablage von Papierakten, mein erstes Gehalt mit ihrer Vernichtung: Seit Jahren begleite ich in großen und kleinen IT-Projekten die digitale Transformation. In zwei erfolgreich abgeschlossenen Studiengängen, Informatik und Technische Kommunikation, habe ich mein Fachwissen mit meiner Leidenschaft für das Schreiben verbunden und Beiträge für connect, c't, Mac & i und die Portale von Microsoft und Samsung geschrieben. Für Notebookcheck verlagere ich meinen Arbeitsplatz auch schon mal raus in die Natur, um Fitness-Tracker und Smartwatches nicht nur am Schreibtisch auf den Prüfstand zu bringen.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Huami Amazfit GTS 2 mini im Test: Funktionale und derzeit reduzierte Smartwatch mit Alexa
Autor: Inge Schwabe,  7.05.2021 (Update:  8.05.2021)