Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei Nova 4: Specs deuten auf zwei Varianten des Loch-Handys

Das Nova 4 von Huawei kommt offenbar in zwei Varianten und mit Kirin 970 statt Kirin 980.
Das Nova 4 von Huawei kommt offenbar in zwei Varianten und mit Kirin 970 statt Kirin 980.
Nicht alle Nova 4 sind gleich, auch hier scheint Huawei eine reguläre und eine Art Pro-Version zu planen, darauf deuten zumindest geleakte Spezifikationen, die in Form einer Präsentation vorab ins Netz gelangt sind. Und auch das Gerücht vom Kirin 980-SoC bestätigt sich nicht.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Zuviel Konkurrenz schadet, insbesondere die eigenen Mate 20-Verkäufe sollen offenbar nicht kannibalisiert werden, wie es heutzutage so schön heißt. Deswegen dürfte der am 17. Dezember offiziell startende Nova 4-Midranger, das erste Huawei-Handy mit Displayloch statt Notch, nun offenbar doch nicht mit dem Kirin 980-Flaggschiff-SoC daherkommen. Es ist allerdings wohl auch kein Kirin 710-Midrange-SoC, der hier zum Einsatz kommt, stattdessen hat sich Huawei für den Vorjahres-Prozessor Kirin 970 entschieden.

Darauf deutet zumindest eine geleakte Präsentation (siehe unten), die noch einige andere spannende Informationen bereit hält. So planen die Chinesen für das neue Huawei-Phone offenbar zwei Versionen, die sich nur durch die Kamerabestückung unterscheiden sollen. Die Triple-Cam an der Rückseite wird ja, wie bereits bekannt, einen 48 Megapixel-Hauptsensor aufweisen, der ist aber nur für die Pro-Version (oder wie immer Huawei sie nennen wird) geplant, das reguläre Modell hat stattdessen einen 20 Megapixel-Sensor an Bord.

Beide Varianten bieten zudem einen weiteren 16 und einen 20 Megapixel Sidekick-Shooter, insgesamt also eine Triple-Cam im allseits bekannten P20 Pro-Design. An der Front steckt eine 25 Megapixel-Selfie-Cam im Displayloch an der linken Seite des 6,4 Zoll Displays mit 2.310 x 1.080 Pixeln Auflösung im 19,25:9-Format. Der Akku des Nova 4 wird laut Leak 3.750 mAh fassen und mit 18 Watt laden, es gibt offenbar nur eine Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher, zumindest für China. 

Quelle(n)

m.weibo.cn/status/H6IJftgBO

via: http://www.slashleaks.com/l/huawei-nova-4-specs-leaked

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7182 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Huawei Nova 4: Specs deuten auf zwei Varianten des Loch-Handys
Autor: Alexander Fagot, 13.12.2018 (Update: 13.12.2018)