Notebookcheck

Ideal für Vielreisende: Ulefone T1 mit globalem LTE-Support angeteasert!

Ulefone wirbt beim T1 mit globalem LTE-Support, der Midranger soll im Juli veröffentlicht werden.
Ulefone wirbt beim T1 mit globalem LTE-Support, der Midranger soll im Juli veröffentlicht werden.
Der kleine chinesische Hersteller Ulefone verspricht mit dem Midrange-Phone T1 etwas, was die Großen in China seit Jahren ignorieren: weltweiten LTE-Support. Mit 15 LTE-Bändern soll das Gerät weltweit einsetzbar sein, mit 6 GB RAM und Helio P25-SOC dürfte es für Standardaufgaben gut gerüstet sein.

Vielreisende haben es schwer mit Smartphones, vor allem im Midrange- oder Einsteigersegment. Kaum ein Gerät unterhalb der 500 Euro-Grenze unterstützt den Einsatz in weltweiten LTE-Netzen und ist auch noch mit einem zweiten SIM-Kartenslot für den zusätzlichen Einschub einer lokalen Prepaid-Karte ausgestattet. Diese Kombination ist selbst im High-End-Bereich selten, sofern man sich nicht spezielle Dual-SIM-Varianten von Galaxy S8 und Co. aus Asien importiert.

Das Ulefone T1 könnte für manche hier zukünftig eine günstige Alternative bieten. Auf seiner Twitter-Seite hat Ulefone einen Teaser zu seinem Midrange-Modell T1 veröffentlicht und stellt die Austattung des LTE-Modems in den Vordergrund. Insgesamt 15 LTE-Bänder (siehe unten) soll das Gerät unterstützen, das ist zwar etwas weniger als High-End-Phones aktuell bieten aber dennoch deutlich mehr als die vier bis acht Bänder, die normalerweise im Mittelfeld angeboten werden. In den meisten Ländern dürfte man mit der von Ulefone getroffenen Auswahl über die Runden kommen, einzig die Bänder 13 und 28 könnte man in Asien, den USA und Lateinamerika vereinzelt vermissen.

Viele technische Details zum Ulefone T1 sind noch nicht zu finden. Wie üblich setzt der Hersteller auf MediaTek-Silikon und integriert den Helio P25, einen recht aktuellen 16 nm-Chip, der aus acht Cortex A-53-Kernen mit bis zu 2,5 Ghz Taktfrequenz sowie einer Mali T880-GPU besteht. Mit 6 GM RAM ist das Ulefone T1 für das Mittelfeld sehr gut ausgestattet. Weitere Informationen fehlen vorerst noch, der Launch ist aber auch erst für den Juli geplant. Bis dahin folgen sicher noch weitere Information, auch zum geplanten Preis. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Ideal für Vielreisende: Ulefone T1 mit globalem LTE-Support angeteasert!
Autor: Alexander Fagot, 24.06.2017 (Update: 24.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.