Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ulefone T1 Worldphone: Bis 6. August um 171 Euro im Vorverkauf

Das Ulefone T1 ist im Vorverkauf derzeit um 172 Euro zu haben, via Import.
Das Ulefone T1 ist im Vorverkauf derzeit um 172 Euro zu haben, via Import.
Nur wenige Tage lang ist das weltweit erste China-Billig-Phone mit weltweit einsetzbarem LTE-Modem im Vorverkauf um nur 171 Euro zu haben. Ab 7. August steigt der Preis auf immer noch gute 258 Euro. Auch bei Amazon gibt es das T1 bereits, allerdings nicht zu dem Preis.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Ulefone T1 ist ein typischer China-Midranger auf Android 7-Basis mit MediaTek Helio P25-Octa-Core-SOC, 6 GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher. Die Hardware unterscheidet sich wenig von anderen China-Phones, das Besondere an Ulefone's T1 ist allerdings das integrierte LTE-Modem. Ganz untypisch für ein China-Gerät lässt sich das T1 nicht nur in Asien und Europa betreiben, sondern wird auch auf anderen Kontinenten mit schnellem LTE-Funk glänzen, unterstützt es doch insgesamt 15 LTE-Bänder, zwar nicht ganz so viele wie die Spitzenmodelle von Apple, Samsung, Sony und Huawei aber immerhin genug, um damit wohl weltweit zumindest bei jeweils einem Provider glücklich zu werden. In Europa werden alle verfügbaren Bänder, inklusive Band 20 unterstützt.

Die detaillierten Spezifikationen wurden bereits vor Wochen bekannt gegeben, seit Kurzem ist das Ulefone T1 nun im preisreduzierten Vorverkauf. Um 171 Euro inklusive Transportkosten ist das Gerät derzeit bei Banggood zu haben, einem Importhändler mit Sitz in Guangzhou, China. Beim Import des Geräts fällt an der Grenze natürlich die regionale Mehrwertsteuer und eventuell Zollgebühren an, damit ist das Gerät aktuell aber immer noch das günstigste weltweit einsetzbare LTE-Smartphone. Ab dem 7. August steigt der Preis bei Banggood auf vermutlich 257 Euro und wird damit inklusive Steuer wohl ähnlich viel kosten wie über den Händler SuperUnion, der das Gerät schon jetzt bei Amazon für 295 Euro anbietet. Verschickt wird das T1 in beiden Fällen erst Ende August direkt aus China.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8056 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Ulefone T1 Worldphone: Bis 6. August um 171 Euro im Vorverkauf
Autor: Alexander Fagot,  3.08.2017 (Update:  3.08.2017)