Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ulefone iPhone X: Kopie des Apple-Designs mit Gesichtserkennung geplant

Das Apple iPhone X? Nein, es ist eine Kopie von Ulefone, geplant wohl für 2018.
Das Apple iPhone X? Nein, es ist eine Kopie von Ulefone, geplant wohl für 2018.
Für alle, die heute kein iPhone X mehr ergattern konnten, ist die geplante Ulefone-Interpretation des Apple-Designs inklusive Notch leider keine Lösung, sie kommt wohl erst nächstes Jahr auf den Markt. Details zum Smartphone sind rar, allerdings ist Gesichtserkennung wohl ebenfalls geplant.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen inoffiziellen Apple-iPhone X-Klon, wie er derzeit in China bereits zu ergattern ist. Ulefone plant offenbar tatsächlich ein eigenständiges Smartphone, setzt allerdings eindeutig auf das Apple-Design, inklusive der umstrittenen Einbuchtung am oberen Displayrand. Ulefone selbst "leakte" das neu geplante Smartphone vor wenigen Stunden, gab aber noch kaum Details zu den technischen Daten an.

Wir erwarten zumindest Midrange-Hardware in Form eines MediaTek-Chipsatzes mit mindestens 4 GB RAM und 64 GB Speicher, allerdings macht sich Ulefone immerhin die Mühe auch Gesichtserkennung zu implementieren und will dabei auf die Erfahrungen der chinesischen Firma Face++ zurückgreifen, deren Technologie in China bereits breit im Alltag eingesetzt wird. Auf der Rückseite soll sich, ähnlich wie beim Ulefone T1, eine Dual-Cam befinden. 

Das iPhone X ist nicht das erste Fremd-Design für Ulefone, mit dem Ulefone Mix hat der vergleichsweise kleine chinesische Smartphone-Produzent auch den großen chinesischen Hersteller Xiaomi imitiert. Kopien erfolgreicher Hardware-Designs sind in China generell nichts Neues, auch andere Hersteller wie Elephone bedienen sich gern bei fremden Smartphone-Designs, beispielsweise bei dem von Samsung.

Quelle(n)

Ulefone

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Ulefone iPhone X: Kopie des Apple-Designs mit Gesichtserkennung geplant
Autor: Alexander Fagot,  3.11.2017 (Update:  3.11.2017)