Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Imilab KW66: Neue Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem

Imilab KW66: Neue Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem
Imilab KW66: Neue Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem
Mit der KW66 ist eine neue Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem erhältlich. Das soll mit einer langen Akkulaufzeit aufwarten können und ist zudem gegen Wasser geschützt.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei Imilab handelt es sich eigenen Angaben zufolge um eine der wichtigsten Mitglieder des seit Jahren wachsenden Xiaomi-Ökosystems, wobei sich das Unternehmen zuletzt insbesondere auf Smart Home-Geräte und speziell auf Überwachungskameras spezialisiert hat.

Mit der KW66 bietet das Unternehmen nun eine Smartwatch an. Das Modell basiert auf einem Realtek RTL8762C mit einem 160 Kilobyte großen RAM, die KW66 ist also eine Uhr mit speziellen Betriebssystem und nutzt nicht etwa Android. Der verbaute Flash-Speicher misst Herstellerangaben zufolge 128 Megabyte, dementsprechend können etwa Trainingsdaten auch längere Zeit auf der Uhr gespeichert werden.

Verbaut ist ein 1,28 Zoll großer TFT-Bildschirm, der mit 240 x 240 Pixeln auflöst. Der Bildschirm wird auch zur Bedienung der Smartwatch genutzt und ist berührungsempfindlich. Die Verbindung zu einem Smartphone wird via Bluetooth 5.0 hergestellt, wobei Smartphone mit mindestens Android 5.1 oder iOS 9.0 unterstützt werden.

Inzwischen fast obligatorisch: Der Schrittsensor wird durch ein Modul zur Aufzeichnung der Herzfrequenz ergänzt, zudem soll der Blutdruck gemessen werden können - tiefergehende Informationen zum Messprinzip bleibt der Hersteller allerdings schuldig. Die Aufzeichnung von Sporteinheiten soll ebenso möglich sein wie die Überwachung der Schlafqualität.

Die 12,7 Millimeter dicke Smartwatch ist gemäß IP68 gegen den schädigenden Einfluss von Wasser und Staub geschützt, eine Eignung zum Schwimmen kann daraus wie üblich aber nicht abgeleitet werden. Der 340 mAh starke Akku soll bis zu 30 Tage im Standby und 15 Tage bei täglicher Nutzung durchhalten. Die unterstützte Steuerung der Musikwiedergabe auf dem Smartphone und die Anzeige von Benachrichtigung dürften die angegebene Akkulaufzeit im Zweifel eher noch senken.

Erhältlich ist die Imilab KW66 ab sofort für umgerechnet rund 33 Euro erhältlich, ein Versand aus Europa ist möglich - potentielle Käufer dürften dabei aber trotzdem keine Gewährleistungsrechte auf europäischem Niveau erwarten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3931 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Imilab KW66: Neue Smartwatch aus dem Xiaomi-Ökosystem
Autor: Silvio Werner, 17.12.2020 (Update: 17.12.2020)