Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartwatch: Die Xiaomi Mi Watch Color kommt international als Mi Watch Revolve auf den Markt

Smartwatch: Die Xiaomi Mi Watch Color kommt international als Mi Watch Revolve auf den Markt
Smartwatch: Die Xiaomi Mi Watch Color kommt international als Mi Watch Revolve auf den Markt
Xiaomi bietet die Mi Watch Revolve nun auch außerhalb von China an. Das Modell soll sowohl durch den günstigen Preis als auch durch und die lange Akkulaufzeit überzeugen soll. Ein offizieller Termin liegt aktuell aber lediglich für Indien vor.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben bereits im Juni diesen Jahres über die Mi Watch Color berichtet. Das Modell war damals lediglich in China erhältlich, wobei ein Eintrag in der Xiaomi App einen internationalen Release nahelegte. Nun ist klar: Die Mi Watch Color erscheint auch außerhalb Chinas und tatsächlich wie vermutet unter dem Namen Mi Watch Revolve. Nach wie vor ist aber unklar, in welchen Regionen das Modell genau auf den Markt kommen soll. Dabei sieht die Smartwatch nach wie vor der Amazfit GTR stark ähnlich und ist mit einem runden Display ausgestattet.

Dieses bringt eine Diagonale von 1,39 Zoll mit, wobei das Panel mit 454 x 454 Pixeln auflöst. Herstellerangaben zufolge bietet der 420 mAh starke Akku eine Laufzeit von bis zu zwei Wochen. Softwareseitig verzichtet Xiaomi auf die Nutzung von Wear OS, wodurch Benachrichtigungen zwar angezeigt, aber nicht direkt beantwortet werden können. Ein eigenes Mobilfunkmodem fehlt, für die Verbindung mit einem Smartphone ist Bluetooth 5.0 integriert.

Die Xiaomi Mi Watch Revolve ist mit zahlreichen Sensoren ausgestattet, so wird der Beschleunigungssensor von einem Höhenmesser und wie üblich einem optischen Herzfrequenzsensor ausgestattet. Dazu kommt ein Modul zur Ortung, welches neben GPS auch GLONASS unterstützt. Die Aufzeichnung von Sporteinheiten ist möglich. Herstellerangaben zufolge soll die Uhr einem Wasserdruck von 5 ATM standhalten, wodurch die Uhr auch zum Schwimmen eingesetzt werden kann.

Das Modell soll ab dem 6. Oktober für umgerechnet rund 115 Euro in den Markt starten. Für Europa liegt noch kein konkretes Veröffentlichungsdatum vor. Ob die Smartwatch überhaupt in Deutschland erscheint, ist aktuell noch nicht absehbar.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3797 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Smartwatch: Die Xiaomi Mi Watch Color kommt international als Mi Watch Revolve auf den Markt
Autor: Silvio Werner, 29.09.2020 (Update: 29.09.2020)