Notebookcheck

Intel: Musiker will.i.am wird Director of Creative Innovation

Intel stockt im Bereich Personal auf und verpflichtet den Musiker will.i.am als „Director of Creative Innovation“. Sein genaues Aufgabengebiet ist dabei nur sehr schwammig beschrieben, aber es geht in Richtung Medien.

Im Zuge der jährlich stattfindenden Intel „Sales and Marketing Conference“ in Anaheim, Kalifornien, wurde der Musiker und Produzent will.i.am in das Unterenhmen aufgenommen. Die meisten kennen William James Adams Jr. alias will.i.am wahrscheinlich von den Black Eyed Peas. Im Bereich der Musik ist er sehr erfolgreich unterwegs und sieben Grammy Awards sprechen für sich.

Bei Intel wird er zukünftig als „Director of Creative Innovation“ tätig sein. Eine genaue Beschreibung für dieses Position gibt es bisher nicht. Erst kürzlich tauchten aber einige Details zu einer Download-Plattform für 1080p-Filme mit Sandy Bridge auf, was für eine Intensivierung im medialen Bereich sprechen könnte. Zudem könnte will.i.am frischen Wind aus einer externen Branche in das Unternehmen bringen. Jedoch könnte der Posten auch reines Marketing sein um Intel einen modernen Look zu verpassen.

Natürlich bekommt William als neuer Intel-Mitarbeiter einen der sogenannten Blue-Badge. Dabei handelt es sich um den Mitarbeiterausweis von Intel. Um einen Eindruck vom zukünftigen Tätigkeitsfeld zu bekommen, hat Intel zwei Videos veröffentlicht. Darunter die offizielle Vorstellung und ein 15 minütiges Interview mit Deborah Conrad, Vice President von Intel.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Intel: Musiker will.i.am wird Director of Creative Innovation
Autor: Felix Sold, 27.01.2011 (Update:  9.07.2012)