Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Kameras: Weg mit der Kompakten, her mit dem Smartphone

Kameras: Weg mit der Kompakten, her mit dem Smartphone
Kameras: Weg mit der Kompakten, her mit dem Smartphone
Alle Smartphone-Nutzer machen Fotos. Klingt banal, ist aber Fakt. Die konventionelle Kompaktkamera hat ausgedient, Schnappschüsse und Selfies knipst und teilt man mit dem Smartphone auf Facebook, Twitter und Co.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wirklich neu ist die Erkenntnis nicht, dass die klassische Kompaktkamera bei Jung und Alt zum großen Teil schon durch das Smartphone abgelöst wurde. Denn seit Jahren werden bei zahlreichen Foto-Communitys und -Hostern die größte Zahl an Fotos beispielsweise mit dem iPhone aufgenommen und hochgeladen.

Schon im vergangenen Jahr und im Juni 2014 lieferte der Hightechverband zur Beliebtheit des Smartphones als Kamera einiges Zahlenmaterial. Laut einer neuen und repräsentativen Umfrage im Auftrag des Bitkom dient das Smartphone inzwischen allen Nutzern als Digitalkamera. Denn jeder Smartphone-Nutzer (100 Prozent) in Deutschland ab 14 Jahren macht gemäß der Datenerhebung mit seinem Phone auch Fotos.

Viele Smartphones knipsen mittlerweile qualitativ hochwertige Fotos. Das Wichtigste: Wir haben unser Smartphone immer griffbereit und es ist damit unverzichtbar, wenn es um spontane Schnappschüsse und Selfies geht. Laut der Studie machen 9 von 10 Smartphone-Nutzern (92 Prozent) spontane Schnappschüsse. Auch bei Familienfeiern und Jubiläen kommt das Smartphone häufig zum Einsatz (71 Prozent).

70 Prozent knipsen Fotos beim Ausgehen mit Freunden oder auf Veranstaltungen. Für Urlaubsfotos nutzen 65 Prozent ihr Mobiltelefon. 62 Prozent für Landschaftsaufnahmen. Selfies: 65 Prozent machen mit ihrem Smartphone Selbstportraits. Jeder sechste Smartphone-Nutzer (16 Prozent) macht dies sogar häufig.

In Deutschland nutzt gut jeder Zweite ab 14 Jahren ein Smartphone (55 Prozent). Das entspricht rund 39 Millionen Bundesbürgern. Vor einem Jahr waren es erst 41 Prozent der Bevölkerung. 8 Prozent aller Deutschen über 14 Jahre nutzen gar kein Mobiltelefon, also weder ein Smartphone noch ein herkömmliches Gerät.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13400 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Kameras: Weg mit der Kompakten, her mit dem Smartphone
Autor: Ronald Tiefenthäler, 18.07.2014 (Update: 18.07.2014)