Notebookcheck

Smartphones: Videos aufnehmen und teilen boomt

Smartphones: Videos aufnehmen und teilen boomt
Smartphones: Videos aufnehmen und teilen boomt
Einer der aktuellen Trends bei Smartphone-Nutzern: Filmen und Teilen. Zwei von drei Smartphone-Nutzern nehmen laut einer Umfrage mit dem Smartphone regelmäßig Videos auf. Jüngere teilen Videos meist über Messenger-Dienste. Die Photokina vom 20. bis 25. September in Köln zeigt Foto- und Video-Trends.

Während die Nutzung von digitalen Kompaktkameras bis auf kleinen einstelligen Prozentwert komplett eingebrochen ist, steigt die Nutzung des Smartphones zum Knipsen und Aufnehmen von Videos unaufhaltsam immer weiter an. Laut einer repräsentativen Umfrage des Bitkom nutzen 66 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer die eingebaute Kamera des Geräts, um kurze Videos zu drehen.

Die Mehrheit teilt die so entstandenen Clips mit anderen über das Internet. Jeweils sechs von zehn Smartphone-Filmern (59 Prozent) nutzen laut dem Bitkom hierfür Messengerdienste wie WhatsApp und Snapchat oder soziale Netzwerke wie Facebook.

Dazu Timm Lutter, Bitkom-Experte für Consumer Electronics und Digital Media:

"Selbst aufgenommene Smartphone-Videoclips sind heute fester Bestandteil unseres digitalen Medienkonsums. Heute kann jeder Smartphone-Nutzer kurze Videos oder ganze Filme produzieren und über das Internet Freunde und Familie oder sogar ein breites Publikum erreichen."

Insbesondere Jüngere teilen ihre selbstproduzierten Videoclips im Internet: 65 Prozent der 14- bis 29-jährigen Smartphone-Filmer verschicken eigene Videos per WhatsApp, Snapchat und Co. Die via Messengerdienste versandeten Videos werden auf direktem Weg an Freunde, Bekannte oder die Familie verschickt. Unter den 30- bis 49-jährigen Smartphone-Filmemachern teilen 60 Prozent ihre Smartphone-Videos über einen Messengerdienst. Bei der Generation 50-Plus sind es 53 Prozent.

Auch auf sozialen Netzwerken dominieren mittlerweile selbstgemachte Smartphone-Videos. Dort werden die Clips nicht nur mit Freunden, sondern auch mit bestimmten Interessensgruppen geteilt. Auf Facebook und Co. teilen 67 Prozent der 30- bis 49-jährigen Smartphone-Filmer ihre selbstgemachten Videos. Bei den Jüngeren von 14- bis 29-Jahren sind es 66 Prozent. Auch Ältere teilen ihre mit dem Smartphone aufgezeichneten Videos auf sozialen Netzwerken: 42 Prozent der über 50-Jährigen geben an, eigene Smartphone-Clips auf Facebook, Instagram oder Tumblr zu teilen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Smartphones: Videos aufnehmen und teilen boomt
Autor: Ronald Matta, 19.09.2016 (Update: 19.09.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.