Notebookcheck

Kingrow K1: E-Ink-Smartphone ab sofort vorbestellbar

Kingrow K1: E-Ink-Smartphone ab sofort vorbestellbar
Kingrow K1: E-Ink-Smartphone ab sofort vorbestellbar
Mit dem Kingrow K1 realisiert das gleichnamige Startup aktuell ein auf elektronisches Papier basierendes Smartphone. Dieses soll insbesondere durch eine hohe Standby-Zeit und einer perfekten Ablesbarkeit überzeugen und zudem deutlich augenfreundlicher als andere Telefon sein.

Das Kingrow K1 ist mit einem 5,2 Zoll großen E Ink Carta-Display ausgestattet, welches mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst. Wie üblich benötigt das Display lediglich bei der Änderung des Bildschirminhaltes elektrische Energie, wodurch eine Standby-Zeit von bis zu über 400 Stunden möglich sein soll. Gleichzeitig soll die Ablesbarkeit auch in sehr hellen Umgebungen sehr gut sein, zudem wird kein respektive wenig - potentiell schädliches - blaues Licht emittiert.

Abgesehen von dem Display handelt es sich bei dem Smartphone um ein vergleichsweise konventionelles Modell, so kommt ein Helio MT6763 zum Einsatz, dem zwei Gigabyte RAM zur Seite stehen. Auf dem internen, 16 Gigabyte großen Speicher ist Android in Version 8.1 installiert, ein microSD-Slot erlaubt die Erweiterung des Speichers. Die Nutzung zweier SIM-Karten wird unterstützt.

Das Kingrow K1 kann aktuell ab 299 Dollar via Indiegogo vorbestellt werden, die Auslieferung soll im August 2019 erfolgen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Kingrow K1: E-Ink-Smartphone ab sofort vorbestellbar
Autor: Silvio Werner, 30.05.2019 (Update: 30.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.